HOME

Bergung der havarierten Adriafähre: Zwei Einsatzkräfte verunglücken tödlich

Tragischer Unfall bei der Bergung der Unglücksfähre: Zwei albanische Einsatzkräfte starben, als beim Versuch, das Schiff abzuschleppen, ein Tau riss.

Bei dem Versuch, die havarierte "Norman Atlantic" in der Adria abzuschleppen, sind zwei albanische Einsatzkräfte ums Leben gekommen. Die beiden seien gestorben, als ein Tau gerissen sei, teilte die italienische Marine am Dienstag mit. Damit erhöht sich die Zahl der Toten nach dem Fährbrand auf zwölf. Das Wrack soll laut Nachrichtenagentur Ansa in den Hafen der albanischen Stadt Vlora geschleppt werden.

Unterdessen geht die Suche nach möglichen Opfern des Unglücks weiter. 427 Menschen wurden von der brennenden Fähre "Norman Atlantic" gerettet - aber von Dutzenden, die auf der Passagierliste standen, ist der Verbleib unklar. Zudem waren offenbar blinde Passagiere an Bord. Die Behörden bestätigten bislang zehn Tote.

tis/DPA / DPA