VG-Wort Pixel

Einsatz in den Alpen Dieser Helikopter kracht nicht in den Hang – Pilot rettet mit sagenhaftem Manöver verunglückten Skifahrer

Dramatische Szenen auf 2255 Metern Höhe in den französischen Alpen.


Ein 19-Jähriger Skifahrer hat sich am Knie verletzt – und braucht dringend ärztliche Hilfe.


Das Skigebiet ist für Rettungskräfte schwer zu erreichen.


Deswegen muss ein Hubschrauber zur Rettung eingesetzt werden.


Der verletzte Mann befindet sich an einem steilen Hang – die Unfallstelle ist selbst für den Helikopter schwer zu erreichen.


Zusätzlich wird die Landung durch starke Winde und aufgewirbelten Schnee erschwert.


Der Pilot leistet Millimeterarbeit und schafft es, am steilen Hang zu landen.


Die Rotorblätter des Hubschraubers kommen dem Schnee bedrohlich nah.


Ein Rettungsteam steigt aus und kümmert sich um den Verletzten, der offenbar starke Schmerzen hat. 


Nach einer Erstversorgung kann der Verletzte ins Krankenhaus gebracht werden.


Vor der Meisterleistung des Hubschrauberpiloten kann man nur den Hut ziehen.
Mehr
Dramatische Szenen auf 2255 Metern Höhe in den französischen Alpen. Ein 19-jähriger Skifahrer hat sich am Knie verletzt und braucht dringend Hilfe. Dank eines spektakulären Manövers überlebt der junge Freizeitsportler.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker