HOME

Corona-Pandemie: Worauf die Deutschen dieses Jahr zu Ostern verzichten müssen

Osterfeuer, Gottesdienst und Frühstück mit der Familie: Wegen der Einschränkungen aufgrund des Coronavirus müssen die Deutschen an diesem Osterfest auf vieles verzichten. 

47 Prozent der Befragten geben an, wegen der Kontaktsperre auf den diesjährigen Oster-Besuch bei ihrer Familie zu verzichten. 39 Prozent können ihre Familie deswegen nicht zu sich einladen und 43 Prozent treffen sich wegen des Coronavirus an diesem Osterfest nicht mit ihren Freunden. Für 22 Prozent der Befragten fällt eine geplante Urlaubsreise ins Wasser, ebenfalls 22 Prozent müssen auf den geplanten Besuch eines Osterfeuers verzichten, wie die Statista-Grafik zeigt. Und für 13 Prozent der Befragten fällt ein Konzertbesuch über die Feiertage aus, so das Ergebnis der YouGov-Umfrage.

Die Einschränkungen trüben auch die Vorfreude auf die Feiertage: Nur 40 Prozent der Befragten freuen sich trotz der Corona-Krise auf Ostern. 37 Prozent freuen sich (eher) nicht darauf und 5 Prozent sind sich nicht sicher, wie die Statista-Grafik zeigt.

ivi/Statista