HOME

Unglück in Aschaffenburg: Frau stürzt samt Einkaufswagen in Fahrstuhlschacht

Die Szene erinnert an einen Horror-Film: In Aschaffenburg öffnete sich eine Fahrstuhltür, obwohl der Fahrstuhl in einem anderen Stockwerk war. Eine Frau stürzte mehrere Meter tief in den Aufzugsschacht.

Zwei Fahrstuhltüren

Fahrstuhltüren sollen sich eigentlich nur öffnen, wenn der Fahrstuhl auch da ist (Symbolbild)

Weil sich die Tür fälschlicherweise öffnen ließ, ist eine Frau in Bayern mehrere Meter tief in einen Aufzugschacht gestürzt. Nach Polizeiangaben holte die 48-Jährige am Samstag im Erdgeschoss eines Geschäfts in Aschaffenburg den Aufzug, um nach oben zu fahren. Dessen Tür öffnete sich - die Aufzugkabine war aber noch gar nicht im Erdgeschoss angekommen.

Die Frau aus Rheinland-Pfalz ging durch die Tür und stürzte mit ihrem Einkaufswagen mehrere Meter tief auf den Grund des Aufzugschachts. Sie wurde schwer verletzt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein technischer Fehler Grund dafür, dass sich die Aufzugtür öffnen ließ.

tkr / DPA
Themen in diesem Artikel