VG-Wort Pixel

Corona-Lockerung Pasta, Pizza, Aperitivo! Italien öffnet Bars und Restaurants wieder

Sehen Sie im Video: Italien lockert Corona-Regeln – Außengastronomie wieder geöffnet.




Pasta und Pizza bitte! Viele Italiener genießen endlich das Essen im Freien in Restaurants. Die Regierung hatte die Beschränkungen gelockert, ein Großteil des Landes wurde zur "gelben Zone". Es war das erste Mal seit sechs Wochen, dass Italiener in Restaurants sitzen und essen können, obwohl die neuen Regeln bedeuten, dass nur Essen im Freien erlaubt ist. Im Stadtteil Monti von Rom, in der Nähe des berühmten Kolosseums, waren die Tische voll mit Gästen, die endlich das sonnige Wetter in der Stadt genießen konnten. "Es ist ein besonderer Tag, weil man wieder draußen essen kann, und ich bin nur für einen Tag hier in Rom, es ist schön, hier zu sitzen." "Endlich fühlen wir uns wieder frei. Es ist die beste Zeit, denn jetzt können wir uns zum Essen hinsetzen, wir können den Gastronomen helfen, nach all der Zeit zu einem normalen Leben zurückzukehren." "Heute in Rom, heute in Italien ist so ein großer Tag, weil wir so lange eingesperrt waren und wir haben Freunde, die Restaurants und Geschäfte haben, die nicht öffnen können, also heute gelb zu sein und ins Restaurant zu gehen bedeutet, dass die Geschäfte wieder öffnen und die Leute Geld verdienen können und die Familien essen können, also ist es sehr wichtig für uns." Restaurant-Besitzer LUCIANO LUZZI, SAGT: "Wir hoffen auf eine gute Genesung, denn wir waren lange Zeit geschlossen und haben daher sehr gelitten. Es ist auch wichtig, die Verbindung zu den Gästen wiederherzustellen. Auch die Gäste konnten es kaum erwarten, das wieder zu erleben - sie vermissten die Gesellschaft ihrer Freunde, aber auch unsere Firma. Denn schließlich sind sie Kunden, aber auch Freunde." Vierzehn von Italiens 20 Regionen, darunter Lazio mit Rom im Zentrum und die Lombardei mit Mailand im Zentrum, sind seit Montag gelbe Zonen mit moderatem Risiko. Zuvor waren sie wochenlang als orange und rote Zonen mit höherem Risiko eingestuft. Nun sind manche Beschränkungen gelockert. Das macht womöglich Appetit auf mehr.
Mehr
Es war das erste Mal seit sechs Wochen, dass Italiener in Restaurants sitzen und essen können, obwohl die neuen Corona-Regeln bedeuten, dass nur Essen im Freien erlaubt ist.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker