HOME

#ThrowbackThursday: Berlins Polizei twittert originale Meldungen aus dem Jahr 1810

Donnerstags blicken Twitter-Nutzer gern wehmütig in die Vergangenheit und kramen alte Texte oder Fotos heraus. Dieses Mal hat auch die Polizei Berlin mitgemacht - und originale Meldungen aus dem Jahr 1810 als Tweets veröffentlicht.

Kutsche mit Pferden (Symbolfoto, nicht ganz von 1810)

Im Jahr 1810 hat die Polizei in Berlin noch häufiger Delikte mit Kutschen verzeichnet als heute (Symbolfoto, nicht ganz von 1810)

Jeden Donnerstag packen Menschen alte Fotos oder Briefe aus und veröffentlichen sie mit ein paar wehmütigen Zeilen auf . Dazu gibt es den etablierten Hashtag #ThrowbackThursday - übersetzt etwa "Rückblick-Donnerstag". Diesmal hat sich auch die Polizei Berlin beteiligt und ein wenig in der Vergangenheit gekramt. Gefunden haben die Beamten alte Polizeimeldungen aus dem frühen 19. Jahrhundert. Am Donnerstag konnten Twitter-Nutzer originale Zitate des Polizei-Rapports von Berlin von vor mehr als 200 Jahren lesen.

Da geht es um gelinkte Kunden durch falsch abgewogene Waren, um bestohlene Händler, um Unfälle mit Pferdekutschen und um wilde Ehen. "Wir wollten gucken, wie damals kommuniziert wurde. Und zeigen, so war das damals", sagte Benjamin Raschke vom Social-Media-Team der Polizei Berlin. Die äußerst kurzen Mitteilungen sind demnach wohl die ersten überhaupt dokumentierten der Berliner Polizei.

"Kind am Kopfe, jedoch nicht tödlich, beschädigt"

Unter dem Hashtag #PM1810 wurden die Zitate bei Twitter gepostet. Zum Beispiel: "Im vorigen Monat sind, durch die Wachsamkeit der Polizei-Commissarien 18 Concubinate in gesetzmäßige Ehen verwandelt worden." Und: "5j. Kind eines Schumachers vom Kutscher übergefahren und durch Schlag des Pferdes am Kopfe, jedoch nicht tödlich, beschädigt worden."

Eine Stunde lang konnten Twitter-Nutzer mit der alten Sprache im neuen Medium in die Vergangenheit reisen; insgesamt 19 Tweets hat die   Berlin während dieser Zeit gepostet und darin wörtlich die alten Meldungen aus dem Jahr 1810 wiedergegeben.

Bitte verwechseln Sie den Stil der alten Polizeimeldungen nun aber nicht mit dem der zeitgenössischen Zeitungen: Die eigentliche Nachrichtenmeldung hat im 19. Jahrhundert wieder etwas anders funktioniert. Das würden wir Ihnen gerne anhand von stern-Meldungen von 1810 zeigen. Aber irgendwie lassen sich im Archiv keine finden.

jen
Themen in diesem Artikel