VG-Wort Pixel

Musikalischer Protest Schüler in Hongkong singen "Les Miserables"-Song statt Nationalhymne – das Video geht viral

Dieses Protestlied in Hongkong geht viral:


Während einer Schulversammlung wird die Musik der chinesischen Nationalhymne gespielt.


Doch stattdessen singen die Schüler den Hit "Can You Hear the People Sing?" des Musicals "Les Miserables".


Die Auswahl ist kein Zufall: Das Lied handelt vom Aufruf eines Volkes zur Revolution.


Mittlerweile ist der Song die inoffizielle Hymne der Protestbewegung in Hongkong und auf mehreren Demos zu hören.


Mit der Aktion lehnen die Schüler auch einen umstrittenen Gesetzesentwurf ab, der der Nationalhymne Chinas mehr Respekt zusichern würde.


Der Entwurf besagt, dass der Text der Hymne nicht verändert werden darf.


Außerdem sollen Menschen in Zukunft "ernst" aufstehen müssen, wenn die Hymne gespielt wird.


Menschen, die dagegen verstoßen könnten bis zu 15 Tage lang festgehalten oder strafrechtlich verfolgt werden.


Hongkong hat selbst keine offizielle Nationalhymne.


Seit Tagen demonstrieren viele Schüler in der Sonderverwaltungszone.


Die Proteste legen seit Anfang Juni die Finanzmetropole lahm.


Die Bewegung befürchtet steigenden Einfluss der chinesischen Regierung auf Hongkong.
Mehr
Während einer Schulversammlung in Hongkong wird die Musik der chinesischen Nationalhymne gespielt. Doch stattdessen singen die Schüler den Hit "Can You Hear the People Sing?" des Musicals "Les Miserables".

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker