HOME
Google Doodle - Mond-Neujahr - Frühlingsfest - Schwein

Traditionelles Neujahrsfest

Chinesen begrüßen das "Jahr des Schweines"

Nach dem Mondkalender begrüßten die Chinesen in der Nacht auf Dienstag das neue Jahr. Es beginnt das "Jahr des Schweines". Eigentlich ein gutes Jahr, aber ein Wahrsager warnt vor Problemen.

Die Handgranate fand den Weg nach Hongkong über die Kartoffelernte

Mehr als 100 Jahre alt

Deutsche Weltkriegs-Granate in chinesischer Chipsfabrik gefunden

Video

Doppelgänger mischen Hongkong auf

Abhängigkeit von China

Hongkong will Schmähung der Nationalhymne bestrafen

Die Frau soll laut ersten Ermittlungen das Fenster geöffnet haben, um es zu reinigen (Symbolfoto)

Hongkong, China

Frau von herabfallendem Fenster erschlagen

Wissenschaftler He Jiankui

Chinesischer Wissenschaftler schuf offenbar weiteres Designerbaby

United-Airlines-Flugzeug im Schnee

Minus 30 Grad Außentemperatur

Passagiere sitzen 16 Stunden in defektem Flugzeug fest. Und an Bord wird es kälter und kälter

Video

Schwere Explosion auf Öltanker nahe Hongkong

Video

Schwere Explosion auf Öltanker nahe Hongkongs

Die Airline Cathay Pacific ist in Hongkong beheimatet und hat Flugtickets in der ersten Klasse auf der Route von Vietnam nach New York zu einem Sondertarif verkauft

Panne bei Cathay Pacific

Airline verschleudert First-Class-Tickets für 16.000 Dollar für unter 700 Dollar - aus Versehen

Nio ES8

Unbegrenzte E-Reichweite - dank Wechselakku

Die Displays sind übersichtlich

So fährt sich der Nio ES8

China First

Trüffel

Graues Gold unter der Erde

Trüffelrausch – wie man mit einem Pilz das große Geld macht

Hongkong  ist die meistbesuchte Stadt

Tourismus

Das sind die meistbesuchten Städte der Welt

He Jiankui spricht auf dem Genomforscher-Kongress in Hongkong

Genschere Crispr

"Ich bin stolz": Chinesischer Forscher verteidigt Experimente an Babys - und legt nach

Der chinesische Wissenschaftler He Jiankui in Hongkong

Chinesischer Wissenschaftler setzt Experimente mit Designerbabys aus

Auf dem Dach eines Polizeiautos blinkt ein Blaulicht, im Hintergrund steht "Polizei" auf einem anderen Auto
+++ Ticker +++

News des Tages

Vier Tote in Jena gefunden – darunter ein vier Wochen altes Baby

Rugby WM 2019

Historische Chance

Quali zur Rugby WM 2019: Hier sehen Sie die "Schwarzen Adler" im Livestream oder Free-TV

Auf Twitter zeigt die Feuerwehr von Rom Bilder der zerstörten Rolltreppe
+++ Ticker +++

News des Tages

In U-Bahn-Station: Rolltreppe in Rom reißt - viele Verletzte

Brücke über das Perlflussdelta

55 Kilometer lange Brücke zwischen Hongkong und Macau eingeweiht

"CATHAY PACIIC"

Airline schreibt eigenen Namen auf Flugzeug falsch - und macht sich selbst darüber lustig

Sturmschäden in Hongkong

Taifun "Mangkhut" hat Teile Südostasiens weiter fest im Griff

Zerstörte Fensterscheiben in Hongkong

Taifun "Mangkhut" tobt nach Verwüstung auf den Philippinen in China

Ein Hausmädchen versteckt sich hinter einer Tür.

Ausbeutung in Asien

Moderne Sklaverei: So schrecklich läuft das Geschäft mit den Hausmädchen

NEON Logo
Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.