HOME

Sex auf den Gleisen: Lok überfährt Liebespaar

Schrecklicher Unfall im Südosten der Ukraine: Ein Paar wurde von einem Zug überrollt, als es Sex auf den Gleisen hatte. Die Frau starb.

Ihre unkontrollierte Leidenschaft ist einem Paar in der Ukraine zum Verhängnis geworden: Beim Sex auf den Gleisen wurden sie am frühen Samstagmorgen von einer Lokomotive überfahren - die Frau kam dabei ums Leben, ihr Partner verlor beide Unterschenkel, wie die Polizei der Region Saporisja im Südosten des Landes am Sonntag mitteilte.

"Auf dem Rückweg von unseren Freunden konnte meine Freundin und ich unsere leidenschaftliche Natur nicht bezwingen", sagte der 41-Jährige demnach aus. Vom Sex an den Gleisen hätten sie sich einen besonderen Kick erwartet. Ein Polizeisprecher sagte der AFP, das Paar sei vermutlich betrunken gewesen.

anb/AFP / AFP
Themen in diesem Artikel