HOME

Unfall in den USA: Kleinlaster rast frontal in Motorradgruppe – sieben Biker sterben

Im US-Bundesstaat New Hamsphire hat sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet: Ein Kleinlaster fuhr frontal in eine Motorradkolonne - sieben Biker starben. Polizisten, die den Unfallhergang untersuchen, zeigen sich erschüttert.

Motorradunfall in New Hampshire: Kleinlaster rast in Biker-Gruppe – mehrere Ex-Marinesoldaten sterben

Auf der Route 2 im US-Bundesstaat New Hampshire sind bei einem schweren Verkehrsunfall sieben Motorradfahrer ums Leben gekommen. Die Motorräder und der Pick-up-Truck waren in entgegengesetzten Richtungen in der Nähe des Ortes Randolph unterwegs, als es zu der Kollision kam. Drei weitere Menschen wurden bei dem Unfall am Freitag (Ortszeit) verletzt und in Krankenhäuser gebracht, teilte die Polizei mit. Zwei von ihnen konnten das Krankenhaus am Samstag bereits wieder verlassen. Auch der 23-jährige Fahrer des Trucks überlebte den Unfall. Unklar ist bislang, warum er mit seinem Truck auf die Gegenfahrbahn der Schnellstraße geriet.

USA, Randolph: Mehrere Motorräder liegen auf einer Straße

Das Unglück ereignete sich am Freitag (Ortszeit) in der Nähe des Ortes Randolph auf der Route 2

DPA

Die zuständige Polizeidienststelle zeigte sich erschüttert über den Unfall. "Dies ist einer der schlimmsten und tragischsten Vorfälle, die wir hier im Bundesstaat je untersuchen mussten", sagte Chris Wagner von der "New Hamsphire State Police" auf einer Pressekonferenz am Samstag. Der Kleinlaster habe demnach ungefähr zehn Motorräder gestreift, ehe er in einen Straßengraben fuhr und Feuer fing. 

Wagner kündigte an, dass die Untersuchungen zu dem Unfallhergang noch längere Zeit andauern werden. Um Spuren zu sichern, kamen bei der Ermittlung auch Drohnen zum Einsatz. Kenny Bragg vom "National Transportation Safety Bureau" erklärte, dass man sich bei den Ermittlungen vor allem auf die Frage konzentrieren werde, warum sich diese Tragödie ereignete. Die Route 2 war für mindestens zwölf Stunden gesperrt.

Angehörige gedenken der Toten

Freunde und Angehörige der Opfer stellten am Samstag nahe der Unfallstelle Flaggen auf, um der Toten zu gedenken. "Unsere Gedanken sind bei den Familien und Freunden, die nach diesem tragischen Unfall um ihre Angehörigen trauern", schrieb die State Police auf Twitter.

Quellen: "New Hampshire-State Police" (NHSP) auf Twitter / CBS Boston / Manchester Ink Link

ikr
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(