HOME
Hollywood Icons

Ausstellung in Oberhausen

Hollywood-Stars und ihre Fotografen

Ihre Fotos sind weltberühmt, die Namen der Fotografen aber nur wenigen bekannt. Die Ausstellung «Hollywood Icons» in Oberhausen widmet sich der Goldenen Ära Hollywoods - ihren Stars und denen, die sie ins rechte Bild setzten.

Julian Assange kurz nach seiner Ankunft in der ecuadorianischen Botschaft 2012 (l.) und nach seiner Festnahme am Donnerstag

M. Streck: Last Call

Er kam auf dem Motorrad und ging als Gandalf

Von Michael Streck
Unfall im Süden von Hanoi

Rettung in letzter Sekunde

Dramatischer Motorradunfall: Mutter und Kind stürzen vor LKW

Dieser Bundeswehr-Elektriker beginn 14 Überfälle in 20 Jahren

Kriminalität

14 Überfälle in 20 Jahren: Die Geschichte eines Elektrikers, der zum Räuber wurde

BMW und North Face

Diesen Camping-Anhänger könnte auch ein E-Bike ziehen

Von Gernot Kramper
Die furchterregendste von Mr. Hayabusas Narben findet sich auf der Rückseite seines kurz rasierten Schädels. "Thanx Dr. Martin Theis" läuft ein Tattoo die Narbe entlang – in Dankbarkeit für sein Leben.

Der Tod fährt mit

Das Motorradfahren hätte Mr. Hayabusa fast das Leben gekostet – doch er rast immer weiter

JWD Logo

Mr. Hayabusa: Unerschrocken, furchtlos – und ein bisschen gaga

JWD Logo

Riskante Aktion

Biker überschätzt Eisdecke und bricht bei voller Fahrt ein

Keine Chance für Flüchtige. Dubais Polizei geht in die Lüfte.

Hoversurf Scorpion-3

Dubais Polizisten jagen Verbrecher mit fliegenden Motorrädern

Kurz vor seinem Tod postet Allysson Pastrana noch dieses Bild 

Zusammenstoß mit Motorrad

Skateboarder stirbt bei Downhill-Weltcup-Finale

Sie scheint sich um ihren George zu sorgen: Amal Clooney

George Clooney

Darf er nicht mehr Motorrad fahren?

Motoball

Fußball mit Motorrädern: Da springt schon mal die Kniescheibe raus

JWD Logo
McCains Sarg im Kapitol in Phoenix

Arizona nimmt Abschied von John McCain

Walkerville Speedway Racers Club

"Ben Hur" mit Motorrädern: Die Dirt-Rebellen aus Südafrika

Von Gernot Kramper
George Clooney Unfall

Sardinien

Video zeigt Unfall - das hätte für George Clooney übel ausgehen können

Futuristisches Transportmittel

Fliegen in der Stadt der Zukunft bald die Motorräder?

Heidi Klum

Beim Lunch-Date

Also Tom ist es nicht - wen knutscht Heidi Klum da in New York?

Vergeltungszölle auf US-Produkte: Warum Orangensaft den US-Präsidenten in die Knie zwingen soll

EU-Vergeltungszölle

Warum Orangensaft den US-Präsidenten in die Knie zwingen soll

Von Florian Schillat

"Custom Bike Life"

Große Liebe Motorrad – über das wahre, raue Leben auf zwei Rädern

Von Gernot Kramper

Bildband Motorräder

Wer braucht Youngtimer - wenn es solche Kult-Motorräder gibt?

Von Gernot Kramper

TV-Soaps

Das passiert heute in den Soaps

Harley Davidson sucht Praktikanten

Traumhaftes Jobangebot

Harley Davidson bezahlt Praktikanten den Führerschein – und das Bike dürfen sie auch behalten

Viralhit

Zu schräg, um wahr zu sein: Wenn Räuber ausgeraubt werden

VIEW Fotocommunity

TÜV bitten weggucken ... So wird transportiert

Wissenscommunity

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.