HOME

Beim Lunch-Date : Also Tom ist es nicht - wen knutscht Heidi Klum da in New York?

Heidi Klum und Tom Kaulitz sind gerade unzertrennlich. Trips auf dem Motorrad, Ausflüge ins Disneyland - man sieht die beiden meist zusammen. Jetzt traf sich das Model allerdings mit einem anderen Mann. 

Heidi Klum

Heidi Klum und ihr "Project Runway"-Kollege Tim Gunn trafen sich in New York zum Mittagessen.

ist an vielen Orten der Welt zu Hause. Während ihr Hauptwohnsitz in Los Angeles ist, verbringt das Model seine Sommer meistens in New York City. Auch jetzt reiste Klum gemeinsam mit ihren Kindern in die Ostküsten-Metropole - dort lief sie unter anderem am Wochenende bei der diesjährigen Pride-Parade mit. 

Heidi Klum auf Lunch-Date mit einem anderen Mann

Und sie traf sich zum Lunch in der "Bar Pitti" in Greenwich Village. An ihrer Seite nicht etwa ihr Freund , Gitarrist der Band Tokio Hotel, sondern Tim Gunn. Sorgen muss sich Kaulitz beim Anblick seiner Freundin und Gunn allerdings nicht machen. Denn Klum und der 64-jährige Modeberater sind gut befreundet, arbeiten seit Jahren gemeinsam an der Mode-Talent-Show "Project Runway". 

Fernseh- und Fashion-Star ist asexuell. Das erzählte der Amerikaner vor einigen Jahren im US-Fernsehen. "Ich hatte seit 29 Jahren keinen Sex mehr. Fühle ich mich jetzt wie ein schlechterer Mensch? Nein, nicht mal ansatzweise", verriet er 2012 in der ABC-Talkshow "The Revolution".

Nach ihrem Mittagessen im Restaurant postete Klum auf Instagram Fotos mit Gunn, schrieb dazu: "Guckt euch mein attraktives Lunch Date an."

Deutschland-Trip

Gut möglich, dass Klum im Laufe des Sommers auch einen Trip nach Deutschland planen wird. Denn vom 27. bis 29. Juli findet in Sachsen-Anhalt das "TH Sommercamp" von Hotel statt. Fans konnten Tickets kaufen, um ihre Idole in kleinem Kreis und entspannter Atmosphäre live zu erleben - eine Chance, für die Anhänger der Band tief in die Tasche greifen mussten. Nachdem herauskam, welch horrende Preise die Band für die Karten (von 45 Euro bis zu 3599) verlangen, war die Enttäuschung bei manchen Interessierten groß. 

Losgeworden sind die Kaulitz-Brüder ihre Tickets aber doch. Weil der Ansturm so groß war, verkündeten Bill und Tom gerade auf , dass sie weitere Karten zur Verfügung stellen würden. 

Vielleicht bekommen die Tokio-Hotel-Fans für ihr Geld sogar einen Star extra obendrauf: Heidi Klum.  

Heidi Klum: 10 Dinge, die Sie noch nicht wussten
ls