HOME

Zeichensprachen-Patzer: Übersetzer schwafelt von Pizza und Monstern, statt vor Hurrikan Irma zu warnen

Eigentlich sollte er eine Pressekonferenz zum Hurrikan Irma übersetzen und die Bevölkerung vor der Gefahr warnen. Stattdessen gab ein Zeichensprachen-Übersetzer in Florida eine peinliche Vorstellung.

Irma Manatee County Facebook Live Zeichensprache

Bei einer Pressekonferenz zu Sturm Irma übersetze Marshall Greene größtenteils Kauderwelsch

Wenn ein Horror-Sturm wir Irma über das Land fegt, setzen die Behörden alles daran, die Bevölkerung in Sicherheit zu bringen. In Manatee County in Florida ist das gehörig schief gelaufen. Weil sie auch die tauben Bürger warnen wollten, holten sich die Verantwortlichen für eine Notfall-Pressekonferenz Hilfe von einem Simultan-Übersetzer. Das ging gehörig schief. 

Das Problem: Der Übersetzer beherrschte die Zeichensprache allerhöchstens mäßig."Pizza willst du bist. Brauchst sein Bär Monster" übersetzte er an einer Stelle der Konferenz. Der eigentliche Inhalt: "Bitte wenden Sie sich an uns. Wir wollen, dass Sie sicher sind." Der übrige Inhalt war ähnlich "gut" übersetzt, erklärte der auf Zeichensprache spezialisiere Professor Jason Hurdich gegenüber dem Lokalblatt "Bradenton Herald". Er habe 95 Prozent der Inhalte nicht verstehen können.

Von Bären und Monstern

Dem Übersetzer selbst ist wohl kaum ein Vorwurf zu machen - trotz absurder Satzkreationen wie "Nett dieses Offensiv-Monster. Kein Bären-Held." Marshall Greene ist eigentlich Rettungsschwimmer. Er stand bloß auf der Bühne, weil man möglichst schnell jemanden brauchte, der Zeichensprache beherrscht. Und Greene hatte wegen seines tauben Bruders immerhin ein paar Brocken parat. Der mag sein Kauderwelsch verstehen, für eine Live-Übersetzung reichte es aber nicht.

Den Verantwortlichen ist die Aktion mittlerweile mächtig peinlich. Man habe auf Greene zurückgegriffen, weil man sonst gar keinen Übersetzer gehabt habe, sagte ein Sprecher dem "Bradenton Herald". Charlene McCarthy sieht das allerdings als nicht ausreichenden Grund. Ihre Firma VisCom würde sonst Routine-mäßig für das Manatee County übersetzen, sagte sie dem TV-Sender "WPTV". Doch diesmal habe niemand angerufen. "Das war schrecklich für mich. Dabei zusehen zu müssen und zu wissen, dass wir einen kompetenten Übersetzer hätten stellen können."

Ein Video der Pressekonferenz mit englischsprachigen Übersetzungen der gescheiterten Zeichensprache hat es bei Youtube mittlerweile auf 500.000 Abrufe gebracht. 

"Irma" wütet in Florida: Hurrikan-Jäger messen Supersturm und werden beinahe von Böen erfasst
mma
Themen in diesem Artikel
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(