Dicke Haustiere Diätklinik für dicke Tiere


Die Fettleibigkeit ist nicht mehr nur ein Problem des Menschen, sondern auch seiner Haustiere. In England bekommen übergewichtige Tiere nun auch medizinische Hilfe.

Hunde und Katzen mit Gewichtsproblemen bekommen in England medizinische Hilfe: Die Universität Liverpool hat eine Spezialklinik zur Behandlung von Fettleibigkeit bei Tieren eröffnet. Jeder Patient erhalte einen persönlichen Diät- und Fitnessplan, um sein Idealgewicht zu erreichen, teilte die Universität am Mittwoch mit. Am Ende des Abspeckprogramms solle der Erfolg mit Hilfe eines Fettscanners sichtbar gemacht werden.

Die Wissenschaftler der Universität wollen durch die Behandlung mehr über die Fettleibigkeit bei Haustieren erfahren. Ziel der Forschung sei es, Diäten und Behandlungsmethoden für dicke Tiere zu entwickeln. "Fettleibigkeit ist bei Menschen schon lange ein ernst zu nehmendes Gesundheitsproblem. Das gleiche gilt auch für Tiere", sagte der Chef der Klinik, Alex German. Um möglichst viele Fälle vergleichen zu können, hat die Universität Tierärzte aus der Umgebung gebeten, dicke Tiere an die Spezialisten der Klinik zu überweisen.

DPA


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker