HOME

Natur & Welt: Die Folgen eines Meteoriteneinschlages

Einschläge großer Meteoriten sind höchst selten. Dann aber von solch verheerendem Ausmaß, dass im schlimmsten Falle die gesamte menschliche Zivilisation bedroht sein könnte.

Der Einschlag eines ca. ein bis zwei Kilometer großen Gesteinsbrockens hätte nach Schätzungen der NASA wahrscheinlich folgende Auswirkungen:

- Der Einschlagskrater wäre etwa 16 Kilometer groß

- Riesige Staubwolken würden aufsteigen und sich um die gesamte Erde legen

- Der dichte Staub in der Atmosphäre würde eine "monatelange weltweite Dunkelheit" hervorrufen. Sonnenstrahlen kämen monatelang nicht mehr durch

- Die pflanzliche Photosynthese käme nahezu zum erliegen. Die Agrarwirtschaft bräche zusammen

- Die Temperatur würde dramatisch abfallen

- Hunger und Epidemien würden einen Großteil der Weltbevölkerung dahin raffen

Auch schon kleinere Meteoriten könnten eine Bedrohung darstellen, wenn sie auf Wasser einschlagen würden und so riesige Flutwellen erzeugten.

Themen in diesem Artikel