HOME

Video: Roboter-Karpfen soll Umweltgifte aufspüren

Er schwimmt, er hat Schuppen und er ist ein Roboter: Mit einem künstlichen Karpfen wollen Studenten der Universität Essex die Verschmutzung der Weltmeere bekämpfen. Mit seinen Sensoren kann er Öl und Chemikalien aufspüren.

Themen in diesem Artikel