VG-Wort Pixel

Rettungsaktion auf der Autobahn A72 bei Zwickau: Polizei rettet verletzten Uhu

A72 bei Zwickau: Polizei rettet verletzten Uhu
Jetzt ist er wieder in Sicherheit: Dieser Uhu saß verletzt auf der Autobahn.
© Polizei Sachsen
Tierischer Polizeieinsatz auf der A72 bei Zwickau. Am frühen Samstagabend haben Beamte der Verkehrpolizei einen verletzten Uhu auf der Autobahn entdeckt und sind diesem zu Hilfe geeilt. 

Dieser Beitrag erschien zuerst bei RTL.de

So ein Rettungseinsatz ist für die Polizei auch nicht alltäglich: Auf der Autobahn 72 entdeckten aufmerksame Beamte der Verkehrspolizei einen Uhu in Not – und eilten dem verletzten Tier zur Hilfe.

Polizei Zwickau übergibt Uhu in Expertenhände

Am frühen Samstagabend bemerkten die Polizeibeamten den imposanten Vogel auf der Mittelleitplanke der A72 zwischen den Ausfahrten Hartenstein und Zwickau-Ost, wie die Polizeidirektion Zwickau in einer Pressemitteilung meldet. Um dem verletzten Tier medizinische Hilfe bieten zu können, mussten die Beamten es jedoch erst einmal einfangen – bei einem Vogel, der jederzeit davonfliegen kann, und mitten auf der Autobahn kein ganz leichtes Unterfangen.

Doch zum Glück der Beamten: Das verletzte Tier habe sich ohne Probleme einfangen lassen, berichtet die Polizei Zwickau weiterhin. Der Uhu, der offenbar noch keinen Namen hat, werde nun in einer Falknerei in Auerbach wieder aufgepäppelt. "Die Polizei wünscht dem Uhu eine baldige Genesung", heißt es in der Mitteilung.

Brite entdeckt verwaistes Entlein – zuhause übernimmt ein anderer Vogel die Mutterrolle
SWNS

Sehen Sie im Video: "Unglücklicherweise ist seine gesamte Familie von einem Auto überfahren worden", erklärt Naturliebhaber Nick Gates den Zuwachs durch Entenküken Quakers auf seinem Hof in der Nähe von Bristol. Das Besondere an der Geschichte: Einer seiner Hennen wird zur Adoptivmutter. 

RTL.de/dhe

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker