HOME

Häusliche Gewalt: Armband für prügelnde Ehemänner

Alarm, wenn der Ex kommt! Für diese Idee wirbt Frankreichs Familienstaatssekretärin Nadine Morano. Sie will Ehemännern, die ihre Frau geschlagen haben, ein elektronisches Armband verpassen. Falls sich der Mann seiner alten Partnerin nähert, soll sie rechtzeitig gewarnt werden.

Frankreichs Familienstaatssekretärin Nadine Morano will ein elektronisches Armband für prügelnde Ehemänner einführen, um bedrohte Frauen besser zu schützen. "Wir werden uns nicht damit begnügen, einen gewalttätigen Ehemann auf Abstand zu bringen", sagte sie der Tageszeitung "Le Figaro". Vielmehr sollten die Männer ein mit einem Navigationssystem ausgestattetes Armband angelegt bekommen. Wenn sie sich ihrer ehemaligen Partnerin nähern, soll bei dieser ein Alarm ertönen, heißt es in dem Bericht. Etwa zweitausend Männer im Jahr könnten damit kontrolliert werden, die sich ihrer Ex-Frau laut Gerichtsentscheid nur bis auf einen bestimmten Abstand nähern dürfen.

Laut Morano wurden im vergangenen Jahr in Frankreich 156 Frauen von ihren Männern totgeschlagen. Erst vor zwei Wochen wurde im Elsass ein 33-jähriger Mann zu neun Monaten Gefängnis verurteilt, der seine Frau verprügelt hatte, weil sie ihm kein Essen machen wollte. Nach Schätzungen der französischen Regierung leidet jede zehnte Frau unter häuslicher Gewalt.

Themen in diesem Artikel