HOME

Bericht: 19 Festnahmen am Rande von G7-Gipfel in Biarritz

Biarritz - Am Rande des G7-Gipfels im südwestfranzösischen Biarritz sind am Sonntag 19 Menschen festgenommen worden. 17 von ihnen seien in Polizeigewahrsam genommen worden, berichtete der französische Radio-Nachrichtensender Franceinfo unter Berufung auf die örtliche Präfektur. Die Verdächtigen seien in Biarritz, der Nachbarstadt Bayonne und in Hendaye festgenommen worden. In Bayonne hatten Menschen gegen den Gipfel demonstriert. Die französische Regierung hat über 13 000 Sicherheitskräfte mobilisiert, um den G7-Gipfel zu schützen.

Umweltaktivisten protestieren am Rande von G7-Gipfel

68 Festnahmen am Rande von G7-Gipfel in Biarritz

Gewalt bei Protesten gegen G7-Gipfel in Frankreich

Ein Mann wirft einen Stein bei Protesten in Bayonne

Zusammenstöße bei unangemeldeter Demonstration gegen G7-Gipfel

Erste Ausschreitungen bei Protesten gegen G7-Gipfel

Drei junge Deutsche vor G7-Gipfel in Frankreich verurteilt

Polizisten patrouillieren am Strand von Biarritz

Haftstrafen für drei junge Deutsche in Frankreich vor G7-Gipfel

Demonstranten in Bilbao

Zehntausende im Baskenland demonstrieren für Verlegung von ETA-Häftlingen

Anthem of the Seas

"Anthem of the Seas"

Kreuzfahrtschiff fährt in Monstersturm - schon wieder

Dieses Bild macht Marcy Borders zur Staubfrau.

9/11-Opfer

Marcy Borders - die Staubfrau aus den Twin-Towers ist tot

Von Michael Streck

Anschläge in New York

Die Gesichter des 11. September

Anschläge in New York

Die Gesichter des 11. September

16. Etappe

"Vater Courage" siegt im Alleingang

Schicksale

Leben mit dem Albtraum

Von Michael Streck