VG-Wort Pixel

Olaf Scholz ist neuer Bundeskanzler "Nehmen Sie dieses Haus in Besitz": Der historische Regierungswechsel in Berlin zum Nachlesen

Bundeskanzler Olaf Scholz übergibt einen Strauss Blumen bei der Amtsübergabe der bisherigen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)
Bundeskanzler Olaf Scholz übergibt einen Strauss Blumen bei der Amtsübergabe der bisherigen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) an den neu gewählten Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) im Bundeskanzleramt.
© Michael Kappeler / DPA
Die knapp zwei Kilometer lange Strecke zwischen Reichstag und Schloss Bellevue wurde heute viel genutzt. Denn dort waren die zentralen Schauplätze des Regierungswechsels in Berlin. Im stern-Liveblog können Sie die Ereignisse rund um die Kanzlerwahl nachlesen.

Rund zehn Wochen nach der Bundestagswahl im September haben SPD, Grüne und FDP die Regierungsgeschäfte übernommen. Erst im Bundestag gewählt, dann vom Bundespräsidenten ernannt und schließlich vor dem Parlament vereidigt ist Olaf Scholz nun der neunte Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland. Auch das Kabinett steht: Zunächst wurden die Ministerinnen und Minister der Ampel-Koalition im Schloss Bellevue ernannt, anschließend im Bundestag vereidigt. Ein ereignisreicher Tag, den Sie hier im stern-Liveblog nachverfolgen können.

Der neu gewählte Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) legt im Bundestag den Amtseid für seine erste Amtszeit ab
Live Blog

Der Tag des Regierungswechsels im Liveblog

  • Marc Drewello
    • Marc Drewello

    Der Regierungswechsel in Berlin ist nun vollzogen. Die 16 Jahre Kanzlerschaft von Angela Merkel sind endgültig Geschichte und Olaf Scholz und die Ministerinnen und Minister der SPD, der Grünen und der FDP werden Deutschland durch die nächsten vier Jahre führen. Festzuhalten bleibt: Angela Merkel ist die Erste in der Historie der Bundesrepublik Deutschland, die das Bundeskanzleramt freiwillig und aus eigenem Antrieb verlassen hat. Und: Anders, als es in vielen anderen Ländern der Welt bedauerlicherweise geschieht, war die Machtübergabe in Berlin fair, respektvoll und vollkommen friedlich.

    Wir beenden hiermit unsere Live-Berichterstattung vom Tag des Regierungswechsel und bedanken uns herzlich für Ihre Aufmerksamkeit.

  • Marc Drewello
    • Marc Drewello

    Auch der Sprecher des Bundeskanzleramtes hält eine kurze Rede, in der er Merkel und auch ihrem nun Ex-Kanzleramtsminister Helge Braun dankt und den neuen Hausherren Olaf Scholz begrüßt. Anschließend überreicht er Merkel ein Geschenk, das, wie er vorher sagte, etwas mit ihrer Leidenschaft des Wanderns zu tun hat, der sie nun mehr nachgehen könne. Auf den TV-Bildern sieht es so aus, als handele es sich dabei um eine Brotdose und einen Teleskop-Wanderstab.

  • Marc Drewello
    • Marc Drewello

    Scholz verkündet:

    Ich freu' mich auf diese Aufgabe und ich freu' mich auf alle, die hier arbeiten.

  • Marc Drewello
    • Marc Drewello

    Nach Merkels kurzer Ansprache spricht Scholz zu den Anwesenden. Er dankt Merkel für ihre geleistete Arbeit und bedankt sich auch bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Büros und auf den Fluren des Kanzleramts.

  • Marc Drewello
    • Marc Drewello

    "Nehmen Sie dieses Haus in Besitz und arbeiten Sie mit ihm zum Besten unseres Landes. Das ist mein Wunsch und ich wünsche Ihnen dabei alles Gute", sagt Merkel und tritt sowohl im wörtlichen als auch übertragenden Sinne von der Bühne ab.

  • Marc Drewello
    • Marc Drewello

    Angela Merkel tritt im Kanzleramt vor die Kameras und die versammelten neuen Regierungsmitglieder. Sie gratuliert Olaf Scholz zu seinem Amtsantritt und spricht von einer verantwortungsvollen, aber auch "sehr schönen" Aufgabe, die der neue Kanzler übernimmt.

  • Florian Schillat
    • Florian Schillat

    In Kürze, voraussichtlich um 15 Uhr, wird Bundeskanzler Scholz im Kanzleramt die Amtsgeschäfte von seiner Vorgängerin Angela Merkel übernehmen. Die neuen Ressortchefs tun dies in ihren jeweiligen Ministerien.

  • Florian Schillat
    • Florian Schillat

    Für Olaf Scholz ist heute übrigens ein Jugendtraum in Erfüllung gegangen – sagt sein Vater, Gerhard Scholz (im Bild mit Mutter Christel Scholz) . "Er hat sich dieses Ziel sehr früh gesetzt, da war er noch Schüler", erzählte der 86-Jährige nach der Wahl seines Sohnes zum Kanzler am Rande der Bundestagssitzung. "Es ist ein Glücksgefühl", kommentierte der Kanzlervater die Wahl. Er habe zu seinem Sohn einmal gesagt: "Wenn ich mir vorstelle, dass vor 63 Jahren ich aufgepasst habe, dass du nicht aus dem Wagen kippst, und jetzt setzt du dich mit den großen der Welt an einen Tisch, das ist schon etwas Erhabenes."

  • Florian Schillat
    • Florian Schillat

    Die neue Bundesaußenministerin Annalena Baerbock wird noch an diesem Mittwochabend zu einer Serie von Antrittsbesuchen in Europa aufbrechen. Kurz nach Vereidigung und Amtsübernahme wollte die Grünen-Politikerin zunächst nach Paris reisen. Dort ist am Donnerstagvormittag ein Treffen mit dem französischen Außenminister Jean-Yves Le Drian geplant, wie ein Sprecher des Außenministeriums in Berlin mitteilte. Am Donnerstagnachmittag wollte Baerbock in Brüssel den EU-Außenbeauftragten Josep Borrell und Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg treffen. Am Freitag fliegt Baerbock nach Warschau zu einem Gespräch mit ihrem polnischen Amtskollegen Zbigniew Rau.

  • Florian Schillat
    • Florian Schillat

    Ein ereignisreicher Tag: Olaf Scholz wurde als Bundeskanzler gewählt, ernannt und vereidigt – und auch sein Kabinett ist nun offiziell im Amt. Was verpasst? Kein Problem: Sehen Sie hier...

    ... den Moment, in dem Scholz zum Bundeskanzler gewählt wurde.

    ... den Moment, in dem Scholz seinen Amtseid spricht.

    ... die Ministerinnen und Minister der Ampel-Koalition im Überblick.

    ... und die wichtigsten Bilder vom Tag des Regierungswechsels in einer Fotostrecke

  • Marc Drewello
    • Marc Drewello

    Mit der Vereidigung von Olaf Scholz und seinen Kabinettsmitgliedern ist der Regierungswechsel aber noch nicht beendet. Um 15 Uhr wird der Bundeskanzler im Kanzleramt die Amtsgeschäfte von seiner Vorgängerin Angela Merkel übernehmen. Die neuen Ressortchefs tun dies in ihren jeweiligen Ministerien.

  • Marc Drewello
    • Marc Drewello

    Nach der Vereidigung erklärt Bundestagspräsidentin Bärbel Bas die Sitzung für beendet.

  • Marc Drewello
    • Marc Drewello

    Den vorgeschriebenen Eid ergänzen 9 der 16 Ministerinnen und Minister mit dem freiwilligen Satz: "So wahr mir Gott helfe":
    Finanzminister Christian Lindner
    Innenministerin Nancy Faeser
    Justizminister Marco Buschmann
    Arbeitsminister Hubertus Heil
    Verteidigungsministerin Christine Lambrecht
    Gesundheitsminister Karl Lauterbach
    Verkehrsminister Volker Wissing
    Bildungsministerin Bettina Stark-Watzinger
    Bauministerin Klara Geywitz

  • Marc Drewello
    • Marc Drewello

    Nach und nach treten die Kabinettsmitglieder vor Bas und legen ihren Schwur ab.

  • Marc Drewello
    • Marc Drewello

    Bas verliest noch einmal den Amtseid für alle Ministerinnen und Minister:

    Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde.

mad / dho / flo / rw DPA AFP

Wissenscommunity


Newsticker