HOME
Das haben Unions-Politiker über die AKK-Kontroverse zu sagen (Spoiler: nicht nur Schlechtes)

"Meinungsmache"-Debatte

Was Unions-Politiker von den AKK-Aussagen halten (Spoiler: nicht nur Schlechtes)

Annegret Kramp-Karrenbauer macht von sich reden. Mit einer Aussage, die auch in den eigenen Reihen als "unglücklich" bezeichnet wird. Ein übler Patzer der CDU-Chefin? Das sieht in der Union nicht jeder so.

CDU-Mittelstandspolitiker Linnemann

Union und FDP widersprechen Hoffmanns Forderung nach Debatte über Kapitalismus

Demonstration gegen die Urheberrechtsreform in Berlin

Streit um Urheberrechtsreform tobt weiter

Mädchen mit Kopftuch

Unionsfraktionsvize Linnemann will Kopftuchverbot für Mädchen unter 14 Jahren

Annegret Kramp-Karrenbauer verlässt den Hamburger Parteitag nach dessen Ende. Am Freitag war sie dort zur CDU-Chefin gewählt worden.
+++ CDU-Parteitag +++

Tag zwei in Hamburg

Soli abschaffen und Attacke auf die Umwelthilfe - so endete der CDU-Parteitag

Angela Merkel und Volker Bouffier

Nach der Hessen-Wahl wächst in der CDU der Druck auf Merkel

Ralph Brinkhaus

Ralph Brinkhaus

Westfale, 68er, Fan des 1. FC Köln - das ist der Mann, der Angela Merkel in Schwierigkeiten bringt

Angela Merkel, Horst Seehofer und Andrea Nahles verhandeln über Maaßen und die Zukunft der Koalition
Fragen und Antworten

Koalition

Neues Krisengespräch: Zerbricht die GroKo doch noch am Fall Maaßen?

Nahles weist Rufe aus Austritt aus Koalition zurück

Union und SPD kommen nach umstrittener Maaßen-Entscheidung nicht zur Ruhe

Logo der Bundesagentur für Arbeit

CDU-Wirtschaftsflügel für Absenkung von Arbeitslosenbeitrag um bis zu 0,7 Punkte

Maurer bei der Arbeit

Koalitionspolitiker wollen Meisterzwang in bestimmten Berufen wieder einführen

Anne Will Rente Nahles
TV-Kritik

"Anne Will" zu Rentenreform

"Armutszeugnis" für Andrea Nahles

Griechenland-Entscheid in der Nachlese

Fast alle Nein-Stimmen stammen aus der Union

Debatte um Mindestlohn

Arbeitgeber fürchten um ihre Praktikanten

CDU-Politiker Linnemann im stern

Die Rentenreform trifft die Falschen

Von Andreas Hoffmann

Abstimmung über Athen-Hilfen

Grüne sehen "Kanzlerinnendämmerung"

+++ Protokoll der Rettungsschirmdebatte +++

Kampf um die Kanzlermehrheit

Idee aus den Reihen der CDU

Hart IV-Empfänger als neue Zivis

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(