HOME

Verdächtiger Gegenstand am Berliner Ostbahnhof - Entwarnung

Berlin - Wegen eines verdächtigen Gegenstandes sind am Berliner Ostbahnhof mehrere Gleise gesperrt worden. Betroffen waren nach Angaben einer Bahnsprecherin die Gleise 1 bis 3, die für Fernverkehrszüge genutzt werden. Die S-Bahn war von der Teilsperrung des Bahnhofs nicht betroffen. Später gab die Polizei Entwarnung. Die Bahnsprecherin erklärte, die Gleise seien wieder freigegeben. Nach Angaben eines Polizeisprechers handelte es sich bei dem verdächtigen Gegenstand um ein Gepäckstück, das niemandem zugeordnet werden konnte.

Friedrich Merz

CDU-Politiker

Obdachloser fand Friedrich Merz' Notebook und gab es zurück. Der Finderlohn? "Total unverschämt"

Nachrichten aus Deutschland - Polizei Blaulicht

Nachrichten aus Deutschland

Diebe an der Müritz stehlen Kindern die Schnitzeljagd-Beute

Nachrichten aus Deutschland: Rollstuhlfahrer auf Straße geschubst

Berlin

Betrunkene Frau schubst Rollstuhlfahrer auf die Straße

In den nächsten Stunden sollen Tausende Menschen mit Bussen zu österreichischen Grenze gebracht werden.

Flüchtlingskrise

Ungarn transportiert Flüchtlinge mit Bussen nach Österreich

Flüchtlinge in Ungarn

Bilder aus Budapest - Chaos, Wut und Hoffnung am Keleti-Bahnhof

Verzweifelte Flüchtlinge drängen sich vor dem Ostbahnhof in Budapest

Flüchtlingskrise

De Maizière: "Finanzielle Anreize lösen Sogeffekt aus"

Am Budapester Ostbahnhof und im angrenzenden U-Bahnbereich kampieren seit Dienstag etwa 3000 Flüchtlinge

Flüchtlingskrise

Das Chaos und Leid am Budapester Ostbahnhof

Basketball-Euroleague

Bamberg und Berlin - beide arm, aber sexy

Von Christian Ewers

Buchvorstellung "Gefängnis-Notizen"

Egon Krenz und sein Paralleldeutschland

Peter John

Mutmaßlicher Bombenleger gefasst

Gebrauchtwagen

Wer steckt hinter Autoscout 24?

Berlin

Ansturm auf "Zug der Erinnerung"

Ostel

Schlafen wie zu Honeckers Zeiten

Ostalgie

Zwischen DDR-Klorolle und NVA-Bunker

PDS und WASG

West-Mann aus der zweiten Klasse

Von Florian Güßgen