VG-Wort Pixel

"heute wichtig" Wo sind Laschet, Baerbock und Scholz, wenn es um steigende Corona-Zahlen geht?

CDU-Kanzlerkandidat legt sich eine FFP2-Maske an
CDU-Kanzlerkandidat legt sich eine FFP2-Maske an.
© Michael Kappeler / DPA
Wer ins Kanzleramt möchte, sollte auf viele Fragen eine Antwort haben oder zumindest einen Plan. Bei den aktuell steigenden Inzidenzen glänzen die Kanzlerkandidat:innen allerdings mit Abwesenheit.

Seit Wochen steigen die Inzidenzen wieder an. Doch welche Rolle spielen diese Zahlen überhaupt noch? Darüber herrscht eine rege Debatte. Erstaunlich wenig beizutragen haben dabei jene, die ab Herbst das Land führen wollen: Armin Laschet, Annalena Baerbock und Olaf Scholz vermeiden das Thema Corona-Inzidenzen, so gut es geht. "Wenn man ins Kanzleramt will, sollte man wissen, welche Haltung man zu einer der wichtigsten Fragen in der Pandemie hat", sagt Christian Berger im Podcast "heute wichtig". Er ist stellvertretender Leiter des RTL-Politik-Ressorts und versucht zusammen mit seinem Team seit einiger Zeit ein Statement von den Kandidat:innen zu bekommen. Leider gibt's dazu keine Antwort oder aber es wird auf das Gesundheitsministerium von Jens Spahn verwiesen. Berger vermutet: Laschet und Co. haben einfach Angst, das Falsche zu sagen und gerade auch in den sozialen Medien verurteilt zu werden.

Michel Abdollahi
© TVNOW / Andreas Friese

Podcast "heute wichtig"

Klar, meinungsstark, auf die 12: "heute wichtig" ist nicht nur ein Nachrichten-Podcast. Wir setzen Themen und stoßen Debatten an – mit Haltung und auch mal unbequem. Dafür sprechen Host Michel Abdollahi und sein Team aus stern- und RTL-Reporter:innen mit den spannendsten Menschen aus Politik, Gesellschaft und Unterhaltung. Sie lassen alle Stimmen zu Wort kommen, die leisen und die lauten. Wer "heute wichtig" hört, startet informiert in den Tag und kann fundiert mitreden.

Das Honig-Business

Nicht immer ist dort, wo Honig draufsteht, auch wirklich Honig drin. Viele Hersteller strecken oder panschen, um Geld zu sparen. Das ist zwar verboten, aber schwierig nachzuweisen. "Die Honig-Verfälscher und die Lebensmittelkontrolleure liefern sich ein Katz-und-Maus-Spiel", sagt Veit Schmelter im Gespräch mit “heute wichtig”-Host Michel Abdollahi. Veit ist Reporter bei n-tv und hat über Wochen zum Honig-Business recherchiert. Im Podcast erklärt er auch, wo es den besten Honig gibt und warum der Preis nicht alles ist.

Tag des Bieres

Damit Sie heute Abend in der Kneipe mit Ihrem Fachwissen glänzen können, haben wir drei Fakten über unser deutsches Nationalgetränk herausgesucht, die sie vielleicht noch nicht kennen:

Bierbrauen war früher Frauensache. Das änderte sich erst, als die Mönche in ihren Klöstern das Bier für sich entdeckten – als Fastenmahlzeit. 

Die älteste Brauerei, die noch immer im Betrieb ist, ist deshalb auch das Kloster Weihenstephan in Bayern.

Und: Bier hilft beim Einschlafen, weil es das zentrale Nervensystem entspannt. Mehr als ein kleines Glas ist allerdings nicht ratsam. Sonst ist der Körper über Nacht mit dem Abbau des Alkohols beschäftigt. Und nun: Prost!


Wissenscommunity


Newsticker