HOME

Kurzurlaub im Mai: Ideen für Last-Minute-Reise zu Himmelfahrt und Pfingsten

Der Mai ist der perfekte Monat für Kurzurlaube: lange Wochenenden und endlich frühlingshafte Temperaturen. stern.de gibt Tipps für spannende Reiseziele in Deutschland und Europa.

Ein Wochenende an die Ostsee, zum Jazzfestival nach Düsseldorf oder für ein paar Tage nach Danzig, Budapest oder Meran – der Mai ist perfekt für kurze Ferien. Auch wenn der 1. Mai in diesem Jahr auf einen Samstag fällt, und das Wochenende damit nicht wirklich verlängert wird, bleiben noch Himmelfahrt (13. Mai) und Pfingsten (23. und 24.5.), um mit wenigen Urlaubstagen einen Kurzurlaub zu planen.

stern.de hat einige spannende Reiseziele in Deutschland und Europa zusammengestellt:

Im Harz startet der Mai feurig. In der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai begrüßt man mit den Walpurgisfeiern in den Höhenlagen den Frühling. Walpurgis war für die Kelten die Schutzheilige gegen Pest, Husten und Tollwut. Auch wenn Pest- und Tollwutgefahr in der heutigen Zeit gebannt sind, und Husten kein schweres Gebrechen mehr ist, wird Walpurga gehuldigt. Verkleidet als Hexen und Teufel treffen sich Touristen und Einheimische in den Ortschaften des Harzes bei Konzerten, Maifeuern und zur Teufelsansprache.

Schiffe gucken, in Kähnen tuckern

Der Hafen ist an 365 Tagen im Jahr ein wichtiger Ort für die Hansestadt Hamburg: Millionen Container werden hier an- und abtransportiert, Touristen lassen sich mit Barkassen durch die Hafenbecken schaukeln. An drei Tagen im Jahr ist der Hafen das Zentrum der Elbmetropole. Zum Hafengeburtstag drängt sich vom Kreuzfahrtschiff bis zum Flugzeugträger alles auf dem Wasser, was schwimmen kann. An der Hafenkante stehen dutzende Bühnen und Buden, und das Programm ist gut gefüllt, mit Regatta- und Drachenbootrennen, den Ein- und Auslaufparaden und Stunts aus Hubschraubern.

Eng mit dem Wasser verbunden ist auch ein Urlaub im Spreewald, der sich entlang der Spree in der Niederlausitz erstreckt. Der Wald ist durchzogen von einem Kanalnetz. Das bekannteste Bild aus der Region sind die flachen Boote, mit denen Touristengruppen über die Kanäle gegondelt werden. Nur wenige kennen das Hotel Zur Bleiche, das von der Zeitschrift "Geo Saison" und dem Relax-Guide wiederholt zu einem der besten Wellness-Hotels Deutschlands ausgezeichnet wurde.

Städtetripps in osteuropäischen Metropolen

Entspannen kann man auch außerhalb der deutschen Grenzen, beispielsweise in Südtirol. Südlich des Alpenhauptkamms herrschen im Mai fast schon sommerliche Temperaturen. Da locken die zwölf Außenpools und der gläserne Kubus der Badehalle der Therme Meran, auf der anderen Seite des Sees gelegen. Das Innenraumkonzept wurde von dem Architekten Mateo Thun gestaltet. So schwimmt man seine Bahnen oder sitzt im heißen Whirlpool, umgeben von puristischem Design und blickt auf die Berge - egal wie das Wetter wird. An diesem Ort darf Himmelfahrt auch ins Wasser fallen. Wer die Therme gern im Haus hätte, bucht ein Zimmer im Meisters Hotel Irma. 70 Zimmer und das Spa verteilen sich auf ein Haupthaus, eine Villa, eine Residenz und auf einen Baum!

Oder doch ein Städtetripp? Und mal nicht London, Paris oder Barcelona? Wie wäre es mit Danzig oder Budapest? Beide Städte sind durch neue Flugverbindungen besser zu erreichen.

Weitere Ideen für eine Kurzreise im Mai finden Sie in dieser Fotostrecke.

Wissenscommunity