VG-Wort Pixel

Last-Minute in die Osterferien An diesen Urlaubsorten sind noch Betten frei

Nur noch wenige Tage bis Ostern - und Sie wollen weg, wissen aber noch nicht wohin? In vielen Feriengebieten von Antalya an der Türkischen Riviera bis Zwiesel im Bayerischen Wald gibt es sowohl freie Betten als auch Angebote für die Feiertage.

Die Wettervorhersage für die Osterfeiertage ist bislang nicht besonders heiter. Da hilft nur: Koffer packen und ab in den Süden. Wer nicht ganz so weit fahren will, muss unter Umständen bei Nieselregen Ostereier suchen. Aber am Urlaubsort ist das meist besser zu ertragen als in den eigenen vier Wänden. stern.de hat Reisetipps für Kurzentschlossene zusammengestellt.

Ab ans Watt: Seit einigen Monaten ist das Wattenmeer Weltnaturerbe der Unesco - schön und matschig ist es wie eh und je. Wer die Fahrt auf eine der nord- oder ostfriesischen Inseln scheut, kann das Watt auch vom Festland erleben. Im Nordseeheilbad Esens-Bensersiel weht immer eine steife Brise und am Ostersamstag treibt der Wind die Flammen des Osterfeuers in Strandnähe an.

Aber die Reise auf die Inseln lohnt sich. In Wyk auf Föhr werden am Ostersonntag tausende Ostereier im Sand verbuddelt. Auf der Nachbarinsel Pellworm werden am Ostersamstag gar 10.000 Eier auf einer Wiese versteckt.

Feurige Ostertage zwischen Harz und Schwarzwald

Osterfeuer lodern in vielen Orten Deutschlands. Eine Hochburg ist der Harz. Zwischen Altenau und Zorge werden die Meiler Tage vor dem Fest kunstvoll aufgeschichtet, um dann am Ostersamstag oder Ostersonntag von innen angezündet zu werden.

Neben großen Feuern gibt es viele andere Bräuche zur Osterzeit. Im bayerischen Traunstein hat der Georgiritt Tradition. Am Ostermontag ziehen festlich geschmückte Pferde und Wagen, historische Gruppen und Musikkappellen in einem langen, bunten Festzug vom Stadtplatz zum Ettendorfer Kircherl. Hier werden Ross und Reiter gesegnet.

Nicht auf das Christentum, sondern auf sich selbst besinnen, kann man mit einem Wellness-Wochenende. Hotels mit großen Spaanlagen, Massagen und Bädern gibt es in allen Regionen der Republik, an der Ostseeküste eben so wie im Schwarzwald, zum Beispiel im Schlosshotel Bühlerhöhe im Schwarzwald, wo der Chefkoch am Ostersonntag zur Küchenparty lädt.

Über die Grenzen hinaus

Wer die Feiertage nicht zur Besinnung benötigt, sondern mit seinem Nachwuchs einfach nur in eine andere Umgebung will, hat mit Südtirol ein gutes Reiseziel. Dort ist der Frühling schon richtig angekommen und auf den Bauernhöfen bekommen Schafe, Hühner und Hasen Nachwuchs. Unter der Marke Roter Hahn haben sich 1400 Bauernhöfe zusammengeschlossen, auf denen die Urlauber am Hofleben teilhaben können.

Oder raus aufs Meer? Die Aida-Flotte hat noch Kabinen frei. Die "Aida Aura" und die "Aida Vita" fahren über den Atlantik, die "Aida Diva" steuert die Arabischen Emirate an. Wem ein bisschen Frühling nicht reicht, der muss sich über die deutschen Grenzen wagen und auch die benachbarten Alpenländer verlassen. Auf ans Mittelmeer - an die Côte d'Azur, nach Zypern oder in die Türkei.

swd

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker