VG-Wort Pixel

Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen Tui streicht Rundreisen durch Israel


Touristen auf der Aida gerieten bereits ungewollt in den Konflikt: Angesichts eskalierender Gewalt im Nahen Osten sagt die Tui Deutschland ihre Israel-Rundreisen bis Ende Juli ab.

Angesichts anhaltender Risiken hat die Tui Deutschland ihre Israel-Angebote vorerst gestrichen. "Wir sagen sämtliche Rundreisen durch Israel bis zum 31. Juli ab", sagte eine Tui-Sprecherin in Hannover. Bis dahin gelte auch ein Buchungsstopp.

Urlauber, die noch nicht im Land sind, können kostenfrei stornieren. Solche, die schon vor Ort sind, können vorzeitig die Rückreise antreten. Das Unternehmen will auch von sich aus Gäste kontaktieren und auf die angespannte Sicherheitslage aufmerksam machen. Nach andauerndem Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen fliegt die israelische Luftwaffe seit Dienstag massive Angriffe auf Ziele in dem Palästinensergebiet am Mittelmeer.

fme/DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker