Service Tipps für den Singapur-Urlaub


Wie hinkommen? Wo übernachten? Welches Stopover-Programm ausnutzen? Wo informieren? stern.de gibt Tipps für den Urlaub in Singapur.
Von Helge Bendl

Anreise:

Diverse Fluggesellschaften bieten Verbindungen nach Singapur, zweimal täglich fliegt der National Carrier Singapore Airlines von Frankfurt in den Stadtstaat. Aktuell kostet ein Ticket 549 Euro zuzüglich Steuern und Gebühren – innerdeutsche Zubringerflüge oder ein Ticket der Deutschen Bahn sind im Preis bereits inbegriffen. Weitere Informationen unter www.singaporeair.de

Auskunft:

Beim Singapore Tourism Board, Hochstraße 35-37, 60313 Frankfurt, Telefon 069/9207700, im Internet unter www.visitsingapore.com

Einreise:

Deutsche benötigen für Singapur kein Visum. Es genügt ein noch mindestens sechs Monate gültiger Reisepass.

Hotels:

Vom charmanten kleinen Designer-Hotel in Chinatown bis zum Fünf-Sterne-Luxus bietet Singapur Übernachtungsmöglichkeiten für jeden Geschmack – und das überraschend günstig. Ein Tipp ist das schicke Hotel 1929 (www.hotel1929.com, DZ ab 70 Euro). Wer es einmal richtig exklusiv mag, sollte sich im Ritz-Carlton einquartieren und aus der Badewanne den Ausblick auf die Stadt genießen (www.ritz-carlton.com, DZ ab 170 Euro).

Impfungen:

Wer nicht aus Gegenden in Südamerika oder Afrika einreist, in denen Gelbfieber vermutet wird, benötigt keine Impfungen.

Klima:

In Singapur ist es das ganze Jahr über schwül-warm. Tagsüber klettert das Thermometer auf 30 Grad, nachts fällt es auf 24 Grad. Trotzdem einen Pullover mitnehmen – Klimaanlagen sorgen sonst rasch für eine Erkältung.

Kultur:

Singapur mausert sich zum Kulturzentrum Südostasiens und will in den nächsten Jahren gezielt internationale Stars in den Stadtstaat holen. Viele Veranstaltungen finden im neuen Kulturzentrum Esplanade statt – dort dirigiert beispielsweise im März Top-Dirigent Lorin Maazel das Singapore Symphony Orchestra. Später wird die Bühne zum Catwalk beim Singapore Fashion Festival (www.esplanade.com).

Pauschalangebote:

Können sich lohnen und sind oft preiswerter als die separate Buchung von Flug und Hotel. Informationen zu den aktuellen Specials von Dertour, Neckermann Reisen sowie Gebeco Länder erleben gibt es im Internet unter www.singaporeexclusive.de. Ein Flug mit Singapore Airlines, sechs Tage City-Tour und vier Übernachtungen kosten ab 779 Euro pro Person. Auch die Verlängerungsnächte auf der Insel Bintan sind deutlich preiswerter als bei einer direkten Buchung über die Hotels.

Stopover:

Wer mit Singapore Airlines nach Asien oder zurück fliegt und in Singapur einen Zwischenstopp einlegt kann dort preiswert in guten Hotels übernachten – ab nur 22,50 Euro pro Person im Doppelzimmer. Im Stopover-Programm ist vieles kostenlos: Der Transfer von und zum Flughafen, die Fahrt mit dem Hop-On-Bus (hält an allen Attraktionen), freier Eintritt in Nachtzoo, Jurong Bird Park und auf der Insel Sentosa, Bootsfahrt auf dem Singapore River, Couponheft für Rabatte in Läden, bei Wellness-Anwendungen und in Restaurants. Was nur wenige wissen: Wer mit Singapore Airlines aus Asien oder Australien über Singapur nach Deutschland zurückreist und die gegen 14:30 Uhr startende Mittagsmaschine wählt, dem zahlt die Airline sogar eine Übernachtung im Stadtstaat. Weil man für dieses Angebot einen Voucher benötigt kann es nicht im Internet sondern nur im Reisebüro gebucht werden.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker