HOME

Unterkünfte in Südafrika: Die besten Tipps für Hotels und Pensionen

Um seine Nachtruhe muss man sich als Südafrika-Urlauber keine Sorgen machen. Zur WM müssen Kreuzfahrtschiffe als Bettenburgen dienen, aber vor und nach dem Großereignis gibt es genug Unterkünfte. Vom Zeltplatz bis zur Luxussuite ist alles mietbar - eine Auswahl.

Von Marc Goergen, Birgit Knop, Peter Pursche

Der Standard südafrikanischer Hotels und Gästehäuser entspricht dem Nordeuropas. Vom Luxushotel bis zur familiären Pension ist alles zu finden. Der gegenwärtig günstige Kurs des Rand macht die Unterbringung günstig.

Wer auf eigene Faust durch das Land fährt, findet überall gute Übernachtungsmöglichkeiten. Den besten Überblick über Bed & Breakfasts, Lodges, Gästefarmen und kleine Landhotels bietet die Website www.portfoliocollection.com Diese Sammlung listet Unterkunftsmöglichkeiten in allen südafrikanischen Städten auf. So finden sich zum Beispiel in Durban allein 16 Bed & Breakfasts.

Hotels in Kapstadt

The Grand Daddy: Im Zentrum von Kapstadt, mit Designer-Zimmern, Penthouse und einem Trailer-Park auf dem Dach. www.granddaddy.co.za

Rouge on Rose:

Viele Jahre lang beherbergte Ursula Boutry in ihrem Hostel neben Kapstadts muslimischem Viertel Bo Kaap Backpacker aus der ganzen Welt. Im vergangenen Jahr eröffnete Boutry im Gebäude ihrer alten Rucksackherberge eines der schicksten Boutique-Hotels der Stadt: das "Rouge on Rose". Geblieben ist der persönliche Charme - anstelle von 50 Betten stecken in dem Gebäude jetzt allerdings neun Suiten, eingerichtet in einer Mischung aus gesammelten Antiquitäten und modernem Minimalismus. Für alle, die in Kapstadt nicht nur Strand, Wein und Tafelberg erleben wollen. www.capetownboutiquehotel.co.za

The Cape Milner:

Eines der beliebtesten Design-Hotels des Landes. Einige Zimmer mit Blick auf den Tafelberg. www.capemilner.com

Cape Standard:

Das kleine Hotel verbindet klassisches Design mit afrikanischem Flair. In das von Pflanzen dicht bewachsene Sonnendeck ist ein Pool eingelassen. Zwei der Zimmer haben Meerblick. www.capestandard.co.za

Jardin d´Ebène:

Gästehaus im kapholländischen Stil. Schöne Zimmer, Pool und Lounge-Terrasse. www.jardindebene.co.za

18 on Crox:

Gästehaus mit vier Suiten. Individuelle Räume, Lounge, Pool und Sonnendeck. www.18oncrox.com

Mount Nelson Hotel:

Das ist Kapstadts luxuriöseste Bleibe, Tradition und Geschichte pur mitten in einem über 30000 Quadratmeter großen Garten, www.mountnelson.co.za

Hotels in Johannesburg

The Peech: Als Südafrikas bestes Boutique Hotel nominiert. Schöne Gartenanlage mit Pool. www.thepeech.co.za

The Saxon:

Bester Day Spa des Landes. Luxuriöse Einrichtung. www.thesaxon.com

A room with a view:

Sehr große und schöne zimmer, im Toskanastil, mit weitem Blick über Johannesburg, tolles Frühstücksbuffet mit vielen Früchten, in der nähe der Restaurants von Melville. www.aroomwithaview.com

Lodges in den Nationalparks

The Ant Collection: Zwei exklusive Lodges in einem privaten, malariafreien Wildreservat. www.waterberg.net

Jock Safari Lodge:

Elegante Lodge im Krüger Nationalpark. www.mantiscollection.com

Ocean Beach & Wildlife Resort:

Mit Blick auf den Indischen Ozean. www.mantiscollection.com

Wissenscommunity