HOME

Follow me: Die zehn längsten Linienflüge der Welt

Für diese Ultra-Langstreckenflüge benötigen Sie viel Sitzfleisch: Auf einigen Interkontinentalstrecken beträgt die reine Flugzeit mehr als 16 Stunden. Wir zeigen die längsten Nonstop-Flüge weltweit.

Für diese Ultra-Langstreckenflüge benötigen Sie viel Sitzfleisch: Auf einigen Interkontinentalstrecken beträgt die reine Flugzeit mehr als 16 Stunden. Wir zeigen die längsten Nonstop-Flüge weltweit.

Seitdem die arabischen Fluglinien kräftig expandieren, wächst das weltweite Angebot von Flügen mit extrem langen Flugzeiten, den Ultra-Langstreckenflügen. Zwar gab es mit der Entwicklung des Airbus A340-500, eine speziellen Version mit Zusatztanks und stärkeren Motoren, ein Passagierflugzeug, das eine Reichweite von 16.700 Kilometer besaß. Doch bei nur wenigen Airlines wie Emirates, Thai Airways und Singapur Airlines war der Spezial-Airbus für ein paar Jahre im Liniendienst.

Ende 2013 wurde auch der mit 19 Stunden längste kommerzielle Passagierflug zwischen Singapur und New York (SQ22) eingestellt, weil die Kerosinkosten explodierten und die Flüge nicht mehr wirtschaftlich zu betreiben waren. Doch mit der Boeing 777-300ER (ER steht für extended range) und der Boeing 777-200LR (LR steht für longer range) gibt es seit 2005 Passierflugzeuge mit großer Kapazität und Reichweite, die es in gut 16 Stunden von den Golfstaaten bis zur amerikanischen Westküste schaffen. Zum Vergleich: Der längste Flug im Streckennetz der Lufthansa führt mit einer Boeing 747-8 nonstop von Frankfurt in 14 Stunden nach Buenos Aires.

Bei allen Ultra-Langstreckenflügen wechseln sich zwei Crews im Cockpit ab. Und für die Passagiere ist ein gutes Unterhaltungssystem mit einer unendlichen Auswahl von Spielfilmen wichtig, damit die Zeit wie im Fluge vergeht. Bei dem folgenden Ranking nach der tatsächlichen Flugdauer basieren alle Angaben auf den Flugzeiten in den Reservierungssystemen der Fluggesellschaften, die je nach Sommer- und Winterflugplan variieren können.

Platz 10: New York - Hongkong in 16 Stunden

Diese 12.983 Kilometer lange Route ist im Gegensatz zu den übrigen Top-Platzierungen die einzige, die von zwei Airlines angeboten wird. Cathay Pacific fliegt von Newark und JFK mit der Boeing 777-300ER nach Hongkong, United bedient ab Newark in New Jersey die Strecke mit einer Boeing 777-200LR. Bereits 2001 fand der Erstflug statt - damals noch unter der Marke von Continental. Damit gehört UA117 zu einem der am längsten durchgeführten Ultra-Langstreckenflüge.

Platz 9: Abu Dhabi - San Francisco in 16.15 Stunden

Die auch Triple7 genannte Boeing, in diesem Fall das Modell 777-300ER, bewältigt die 13.128 Kilometer Entfernung zwischen der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate und der in Nordkalifornien gelegen Metropole in gut 16 Stunden. Durch die etwas weitere Entfernung ist der Flug 183 von Etihad etwas länger als die Konkurrenz aus Dubai unterwegs.

Platz 8: Dubai - Los Angeles in 16.15 Stunden

Bisheriger Rekordhalter im Streckennetz von Emirates ist EK 215: Der tägliche Flug zwischen Dubai und der Westküstenstadt bewältigt die 13.420 Kilometer mit einem Airbus A380. Die Strecken von Dubai nach San Francisco und Dallas, die ebenfalls von Emirates angeflogen werden, sind dagegen geringfügig kürzer.

Platz 7: Dallas - Sydney in 16.15 Stunden

Der Airbus A380 von Qantas © iStock

Die USA-Flüge der australischen Fluglinie mit dem Känguru am Leitwerk gehören zu den längsten Routen, allen voran der Rückflug aus Texas: Flug QF8 verlässt Dallas am Abend und landet am übernächsten Tag in Down Under, da auf der 13.804 Kilometer langen Strecke die Datumsgrenze überflogen wird. Zum Einsatz kommt inzwischen ein Airbus A380 - der momentan von der Strecke her längste kommerzielle Flug des größten Passagierflugzeuges der Welt.

Platz 6: Doha - Houston in 16.30

Ein weiterer Flug einer arabischen Fluglinie überbrückt die Distanz von 12.951 Kilometern: Qatar Airways ist mit der Boeing 777-200LR für den langen Tagesflug 16,5 Stunden in der Luft. QR713 hebt um 8.30 Uhr Ortszeit in der Hauptstadt von Katar ab und landet in Houston um 16 Uhr. Die Zeitdifferenz beträgt neun Stunden.

Platz 5: Abu Dhabi - Los Angeles in 16.35 Stunden

Morgens um 9.05 Uhr startet die Boeing 777-200LR von Etihad zu dem 13.502 Kilometer langen Flug an die US-Westküste, wo der Flug EY171 am selben Tag um 14.40 Uhr landet. Der Rückflug verkürzt sich aufgrund der Winde um 45 Minuten.

Platz 4: Jeddah - Los Angeles in 16.40 Minuten

Diese lange Strecke von 13.409 Kilometern ist nur wenigen bekannt. Die arabische Fluggesellschaft Saudia absolviert die Entfernung unter der Flugnummer SV41 in weit über 16 Stunden mit einer Boeing 777-300 ER.

Platz 3: Dallas - Hongkong in 16.50 Stunden

Ein Airbus A380 von Emirates neben einer Maschine von American © Till Bartels

Die Verbindung mit Flugnummer 137 von American Airlines zwischen Texas und der chinesischen Metropole hat je nach Jahreszeit unterschiedliche Reisezeiten. Im Sommerflugplan benötigt die Boeing 777-300ER für die 13.073 Kilometer lange Reise 45 Minuten weniger.

Platz 2: Johannesburg - Atlanta in 16.52 Stunden

Eine Diagonale über den Atlantik fliegt die amerikanische Fluglinie Delta mit ihrer Boeing 777-200LR. Die Strecke gehört mit 13.582 Kilometer zu den längsten überhaupt. Die Zeitangaben der Fluggesellschaft für DL201 variieren jedoch je nach Monat.

Platz 1: Dubai - Panama City in 17.35 Stunden

Kürzlich hat Emirates angekündigt, dass die Airline ab dem 1. Februar 2016 mit einer Boeing 777-200LR die Verbindung nach Mittelamerika aufnehmen wird. Die Flugzeit für EK 251 mit deutlich über 17 Stunden für die 13.821 Kilometer lange Strecke in Westrichtung wird dann der längste Passagierflug sein, der angeboten wird. In Gegenrichtung verkürzt sich die Reisezeit durch Westwinde auf 15 Stunden und 45 Minuten.

Fit bleiben mit Übungen auf einem Ultra-Langstreckenflug © Qatar Airways

In Zukunft dürften weitere Ultra-Langstreckenflüge hinzukommen. Denn in den vergangenen zwei Jahren haben sich die Kerosinpreise halbiert. Daher dürften Flüge, deren Hauptnutzlast der Treibstoff ist, den sie für die langen Routen benötigen, wieder wirtschaftlich werden. Am Rande der Luftfahrtmesse in Le Bourget im Juni wurde laut Bloomberg bekannt, dass Singapore Airlines mit beiden großen Flugzeugbauern über Extended-range-Versionen der neusten Flugzeuggeneration im Gespräch ist. Es geht um Weiterentwicklungen der A350 und der Boeing 777X für Ultra-Langstrecken. Dann könnte es eine Neuauflage des 19-Stunden-Fluges zwischen Singpur und der amerikanischen Ostküste geben.

Wissenscommunity