VG-Wort Pixel

Toter Raubfisch Zwei Meter langer Hai auf Mallorca am Strand gefunden

Blauhai im Wasser
Ein Blauhai im Ozean: Ein Artgenosse dieses Exemplars wurde möglicherweise tot auf Mallorca angeschwemmt
© SeaTops / Picture Alliance
Auf Mallorca ist ein etwa zwei Meter langer toter Hai an einen Strand gespült worden. Das Tier hatte eine Wunde am Kopf. Haisichtungen kommen auf der Ferieninsel immer mal wieder vor.

Hai-Alarm auf Mallorca? Am Strand des Örtchens Sant Elm wurde am Sonntag der etwa zwei Meter lange Kadaver eines Hais gefunden. Der Ort liegt ganz im Westen der Baleraren-Insel in der Nähe der Gemeinde Andratx. Die lokale Zeitung "Diario de Mallorca" berichtete über den Fund und postete auf ein Foto des toten Raubfisches auf Twitter: 

Dem Bericht zufolge hatte der tote Raubfisch eine Wunde am Kopf, Experten des Umweltministeriums wollen ihn genauer untersuchen, um die genaue Todesursache herauszufinden. Es werde vermutet, dass der Hai bereits seit einigen Tagen tot im Meer trieb und von den Wellen an die Küste gespült wurde. Es könnte sich bei dem gefundenen Exemplar um einen Blauhai oder einen Stumpfnasen-Sechskiemerhai handeln, schreibt das Blatt. Der tote Fisch, der am Nachmittag gefunden wurde, hätte direkt viel Aufmerksamkeit in der Gegend auf sich gezogen, heißt es. 

Blauhaie kommen im Mittelmeer häufiger vor

Blauhaie sind ebenso wie Sechskiemerhaie laut der Hai-Stiftung "Hai.ch" weit verbreitet und weltweit in tropischen, subtropischen und gemäßigten Regionen zu finden. Blauhaie bevorzugen demnach eine Wassertemperatur zwischen sieben und 16 Grad, kommen aber auch mit wärmerem Wasser zurecht. Auf dem Portal heißt es zu Blauhaien, sie seien für den Menschen "potenziell gefährlich", bei Sechskiemerhaien seien keine Vorfälle mit Menschen bekannt.

Toter Raubfisch: Zwei Meter langer Hai auf Mallorca am Strand gefunden

Blauhaie leben eigentlich nicht nahe der Küste, dennoch verirren sie sich manchmal dahin oder werden abgetrieben. In den vergangenen Jahren gab es auf Mallorca einige Sichtungen von Blauhaien: 2018 wurde ein verletztes Tier am Strand angetrieben, 2017 sorgte ein Blauhai am Strand für Panik unter Urlaubern (siehe auch obenstehendes Video).

Quellen: "Diario de Mallorca", "Hai.ch" (Blauhai) (Sechskiemerhai)

rös

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker