HOME

Hotelpreise und Flugkosten: Urlaubsmythen im Check: So sparen Sie beim Reisen

Hotelzimmer sind unter der Woche immer günstiger – oder nicht? Und wer erst kurz vor der Reise bucht, macht ein Schnäppchen – stimmt das? Diese sieben Reisemythen halten sich hartnäckig. Zeit für einen Realitätscheck.

Last Minute Flug günstig?

Ist ein Last-Minute-Flug immer günstig? Nein, das stimmt so nicht. Wer seine Inlandsflüge rund zwei Monate im Voraus bucht, fliegt in der Regel deutlich günstiger. Bei internationalen Flügen reichen drei Wochen Vorlaufzeit. Der Grund dafür: Reiseanbieter kaufen natürlich nicht mehr Flüge und Hotelzimmer ein, als sie auch mit Gewinn vermitteln können. Nur wenn sie sich wirklich verkalkulieren, gibt es Last-Minute-Schnäppchen. Ansonsten gilt: früh buchen, mehr sparen.

Mist, der Mietwagen in der gebuchten Kategorie ist nicht mehr verfügbar. Also muss ich mehr zahlen und bekomme dafür einen größeren Wagen. Halt, halt, halt – wer sich schon einmal so über den Tisch hat ziehen lassen, weiß hoffentlich inzwischen, dass diese Praxis nicht rechtens ist. Hat eine Autovermietung die bestellte Fahrzeugklasse nicht mehr auf dem Hof stehen, muss ein Upgrade her. Allerdings nicht zu Lasten des Reisenden.

Spätestens seitdem Urlauber ihre Reise selbst über das Netz buchen, halten sich hartnäckig einige Mythen. Die Reisesuchmaschine Dohop.de hat sieben dieser Gerüche überprüft – und klärt die größten Irrtümer auf. 

Vorstellung versus Realität: Warum der Traumurlaub oft zum Horror-Trip wird
kg
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity