VG-Wort Pixel

Sommer 2020 Urlaub in der Heimat: Hier machen die Deutschen am liebsten Ferien

Sommer 2020: Urlaub in der Heimat: Hier machen die Deutschen am liebsten Ferien
© Statista
Die Corona-Pandemie hat dieses Jahr vielen Deutschen einen Strich durch ihre Urlaubspläne gemacht. Viele Urlauber bleiben dieses Jahr daheim. Welche Bundesländer am beliebtesten sind, zeigt unsere Grafik. 

Urlaub in Deutschland liegt im Trend - Seit Jahren steigen die Touristenankünfte aus In- und Ausland. Rund ein Viertel der Deutschen entschied sich letztes Jahr für einen Urlaub in heimischen Gefilden. Bayern ist laut Statistischem Bundesamt das beliebteste Bundesland für Inlandstouristen. Etwa dreißig Millionen Ankünfte in Gaststätten und Hotels gab es hier 2019, wie die Statista-Grafik zeigt. 

Große Besuchermagneten des Freistaates sind das Münchener Oktoberfest und Schloss Neuschwanstein. Die ehemalige Residenz des bayerischen Königs Ludwig II. gehört zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten des Landes.

Weitere beliebte Bundesländer sind Nordrhein-Westfalen mit rund 19 Millionen Besucherankünften und Baden-Württemberg mit etwa 18 Millionen. Die wenigsten Touristen aus dem Inland verzeichnete letztes Jahr das Saarland. 

Viele Deutsche sehen einen Urlaub im Ausland aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie eher skeptisch. Sollten diese Menschen sich entscheiden ihren Urlaub in Deutschland zu verbringen, könnten die Tourismuseinbußen der letzten fünf Monate wenigstens leicht abgefedert werden. 

ivi/Statista

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker