VG-Wort Pixel

Eine tolle Geste: Haaland verteilt Geschenke an Ex-BVB-Kollegen

Erling Haaland
Erling Haaland
© Getty Images
Erling Haaland verteilte nach dem Champions League-Spiel zwischen dem BVB und Manchester City Geschenke an seine ehemaligen Kollegen und Trainer.

Stürmer-Star Erling Haaland schenkte dem BVB am Dienstagabend überraschenderweise keinen Treffer ein und musste relativ zeitig angeschlagen vom Feld gehen. Über das Wiedersehen konnten sich trotzdem alle Beteiligten freuen. Schließlich machte Erling Haaland dem BVB im Stile eines Weihnachtsmannes Geschenke.

Mit dem torlosen Remis im Signal Iduna Park konnten am Ende sowohl Manchester City, als auch Borussia Dortmund sehr gut leben. Dementsprechend erfreulich fiel die Haaland-Rückkehr ins BVB-Stadion aus. Der 22-jährige Norweger hatte zu diesem Anlass extra Geschenke mitgebracht. So holte er nach dem Schlusspfiff eine Plastiktüte hervor, die laut BILD-Angaben voll von Geschenken für seine ehemaligen Teamkollegen, Trainer und Betreuer war.

Haaland beschenkt die BVB-Stars mit Man-City-Trikots

In den Päckchen befanden sich 30 handsignierte Manchester-City-Trikots. Auf Trikot-Täusche konnten die BVB-Stars am Dienstagabend also verzichten. Es ist nicht das erste Mal, dass sich der Stürmer-Star äußerst spendabel zeigte. Bereits anlässlich seines Abschieds am Ende der letzten Saison verteilte Haaland Luxus-Uhren der Marken Rolex und Omega an seine ehemaligen Mitspieler und den Staff.

Der Angreifer scheint also schon gute Wege gefunden zu haben, wie er sein deutlich erhöhtes Jahresgehalt von 20 Millionen Euro investieren kann. Selbstredend kosteten ihn die Geschenke nur einen Bruchteil davon, zeigen aber immerhin, dass er seine alten Wegbegleiter nicht vergessen hat.

Alles zum BVB bei 90min:

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf 90min.com/DE als Eine tolle Geste: Haaland verteilt Geschenke an Ex-BVB-Kollegen veröffentlicht.

Goal

Mehr zum Thema

Newsticker