HOME

Rekordumsatz beim FC Bayern: Rummenigge will größeres Stadion und noch mehr Stars

Der FC Bayern wird auf seiner Jahreshauptversammlung erneut Rekordzahlen vermelden. Doch Clubboss Karl-Heinz Rummenigge reicht das nicht: Unter anderem sollen seine Spieler noch mehr Titel holen.

Karl-Hein Rummenigge will "noch mal" die Champions League gewinnen

Karl-Hein Rummenigge will "noch mal" die Champions League gewinnen

Der FC Bayern München rennt von einem Rekord zum nächsten. Auf der Jahreshauptversammlung wird Bayerns Vorstandchef Karl-Heinz Rummenigge einen neuen Rekordumsatz von 528 Millionen Euro präsentieren. Der Gewinn soll bei 16,5 Millionen Euro liegen.

Rummenigge ist das allerdings nicht genug. Der "Bild"-Zeitung sagte er: "Wir sind jetzt oben angekommen. Damit dürfen wir uns aber nicht zufrieden geben."

Pläne, wie der FC Bayern auch in Zukunft wachsen soll, hat Rummenigge bereits. "Wir werden kontinuierlich in die Qualität der Arena investieren, zum Beispiel in die Erhöhung der Kapazität. Aber natürlich in die Qualität der Mannschaft. Wir müssen die Qualität der Mannschaft jedes Jahr neu hegen und pflegen".

Vorbild weiter Barcelona

Auch der Hunger nach Titeln ist längst nicht gestillt. "Ich möchte die Champions League noch mal gewinnen. Mein Vorbild war immer Barcelona, weil sie binnen weniger Jahre mehrfach die Champions League gewonnen haben", sagte Rummenigge. Er träumt davon, "die Zyklen zwischen zwei Champions-League-Triumphen zu verkürzen."

feh

Wissenscommunity