HOME

Irres Özil-Foto: Es passierte kurz vor dem Anpfiff ...

In England sorgt gerade ein Schnappschuss von Mesut Özil für Aufregung. Das Foto zeigt den neuen Star von Arsenal betend. Gleichzeitig verliert sein Mitspieler die Bodenhaftung. Was war das los?

Es ist ein Ritual von Mesut Özil: Kurz vor dem Anpfiff hält sich der Nationalspieler beide Hände vor sein Gesicht und betet zu Gott. So war es auch am vergangenen Wochenende vor der Partie von Özils neuem Club Arsenal gegen Stoke City.

Und dann passierte das: Just in dem Moment, als Özil in sich gekehrt seinen Vers aufsprach, drückte ein englischer Fotograf ab. Heraus kam ein Schnappschuss der überirdischen Art. Das Bild, das gerade in den sozialen Netzwerk um die Welt fliegt, zeigt den betenden Özil, dahinter sein Teamkollege Laurent Koscielny, der scheinbar die Bodenhaftung verliert. In Wahrheit macht er sich natürlich nur warm und springt in die Luft.

"Jetzt verfügt er auch schon über telekinetische Superkräfte", schreibt die englische Presse über den neuen Liebling der Gunners-Fans. Und weiter: "Was kann er eigentlich nicht?" Özil macht uns den Uri Geller. Herrlich!

kbe
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity