HOME

Nationalmannschaft: Ailton bietet sich Klinsi an

Schnapsidee oder Lösung des deutschen Sturmproblems? Ailton will bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 für Deutschland spielen. Aus Liebe zu den Fans würde er einen deutschen Pass beantragen.

Der brasilianische Fußball-Profi Ailton bietet der deutschen Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft 2006 seine Torschusskünste an.

"Ich würde sofort für Deutschland spielen. Ich wäre sogar richtig stolz, den Adler auf der Brust zu tragen! Für die WM würde ich dann den deutschen Pass beantragen", erklärte der von Meister Werder Bremen zum FC Schalke 04 gewechselte Torschützenkönig gegenüber der "BILD".

Ailton will Deutschland 2006 zum WM-Titel schießen - was halten Sie davon?

Im März führte Ailton bereits in Katar Gespräche über eine Einbürgerung. Ailton: "Damals gings um Kohle. Jetzt spricht mein Herz! Ich spiele seit 1998 in diesem Land Fußball. Ich liebe die deutschen Fans - und sie mich."

Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity