VG-Wort Pixel

Offiziell: Sergio Ramos verlässt Real Madrid

Sergio Ramos
Sergio Ramos
© Getty Images
Die Zukunft von Sergio Ramos wird nicht bei Real Madrid liegen. Das teilte der Verein am Mittwochabend mit.

Abwehrspieler Sergio Ramos wird Real Madrid in diesem Sommer verlassen. Das teilte der spanische Hauptstadtklub am Mittwochabend mit.

Ramos' Vertrag bei den Königlichen läuft zum 30. Juni aus, nach langem Poker steht nun also fest, dass er Real nach 16 Jahren verlassen wird.

Erfolglose Verhandlungen zwischen Real Madrid und Sergio Ramos

Am Donnerstag wird sich Ramos gemeinsam mit Klubpräsident Florentino Perez auf einer Pressekonferenz äußern.

Real hätte mit dem Innenverteidiger gerne verlängert, doch bis zuletzt gab es Berichte, wonach der 35-Jährige Spanier nicht von seiner Forderung nach einem Zweijahresvertrag abrücken will. Spielern in hohem Alter bietet Real in der Regel immer nur einen Einjahresvertrag - so auch zuletzt Luka Modric, der bis 2022 verlängerte.

Goal

Wissenscommunity


Newsticker