HOME

BOXEN: Autsch: Stefan Raabs Nase doch gebrochen?

Regina Halmich (24), Box-Weltmeisterin im Fliegengewicht, hat dem 87 Kilogramm schweren Entertainer Stefan Raab nach einem Bericht der »Bild«-Zeitung doch die Nase gebrochen.

Regina Halmich (24), Box-Weltmeisterin im Fliegengewicht, hat dem 87 Kilogramm schweren Entertainer Stefan Raab nach einem Bericht der »Bild«-Zeitung doch die Nase gebrochen. 7,65 Millionen Menschen hatten vor dem Fernseher live zugesehen, als das Comedy-Schwergewicht (»TV-Total«) am vergangenen Donnerstag im Kölner »Capitol« jede Menge Prügel im Kampf gegen die zierliche Sportlerin einstecken musste. In der dritten von fünf Runden verpasste die 1,60 Meter kleine und 51 Kilogramm leichte Weltmeisterin dem Moderator eine blutige Nase. »Im Fernsehen sieht das viel schlimmer aus, als es war«, kommentierte Raab anschließend tapfer.

Am nächsten Morgen aber bildete sich dem »Bild«-Bericht zufolge ein so genanntes Brillenhämatom. Das Nasenbein sei glatt durchgebrochen, habe der Arzt diagnostiziert. Keine neue Erfahrung für Raab: Schon 1997 hatte ihm der Frankfurter Rapper und Musikproduzent Moses Pelham Raab im Streit die Nase zertrümmert. Mit der Boxerei sei es nun zunächst vorbei, hieß es.

Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity