HOME

Spektakuläres Video: Der verrückteste Skifahrer aller Zeiten ist zurück

Candide Thovex zählt zu den besten Freestyle-Skifahrern der Welt. In seinem neusten Video stellt der Franzose das erneut eindrucksvoll unter Beweis. Das Resultat: Eine Abfahrt, die den Betrachter staunend und mit flauem Magen zurücklässt.

Ski-Profi Candide Thovex springt über einen Hubschrauber

Hier muss alles glattgehen: Ski-Profi Candide Thovex beim Sprung über die Rotorblätter eines Hubschraubers

Ein bisschen verrückt, vielleicht auch ein bisschen mehr, muss man schon sein, um sich so etwas einfallen zu lassen. Zum Glück hat Candide Thovex, französischer Freestyle-Ski-Profi, bereits eine Menge Erfahrung mit spektakulären Abfahrten in Frankreichs Alpen. Seit seinem zweiten Lebensjahr steht Thovex auf Ski - und das sieht man dem Können des heute 33-Jährigen auch eindrucksvoll an.

Am Dienstag veröffentlichte der Sportler nun ein neues Video, das ihn während eines atemberaubenden Talritts im französischen Val Blanc zeigt. Und die dritte Ausgabe seiner "One of those days"-Reihe steht ihren Vorgängern in Nichts nach. Vielmehr legt die knapp fünfminütige Sequenz die Latte noch mal ein Stück höher.

Besonders spektakulärer Abgang

Auch diesmal nimmt der mit einer Helmkamera ausgerüstete Thovex den Zuschauer mit auf seine rasante Abfahrt abseits der Pisten - Salti und Drehungen über Felsen, schneefreie Wiesen und - fast schon ein bisschen lebensmüde - über die kreisenden Rotorblätter eines Hubschraubers inklusive. Selbst ein Bergsee, Pferdegespann und Radsportler im Anstieg sind vor den Künsten des Ski-Akrobaten nicht sicher.

Das aus mehreren Aufnahmen zusammengeschnittene Video lässt den Betrachter dabei erneut staunend und mit leicht flauem Magen zurück. Denn eines sollte man für die aus Fahrersicht gefilmte Tour unbedingt sein: schwindelfrei. Eine Vielzahl Fans und Zuschauer scheint damit keine Probleme zu haben. Allein in den ersten beiden Tagen nach Erscheinen klickten bereits mehr als zwei Millionen Menschen Thovex‘ neuesten Streich an.

Den sollte man unbedingt bis zum Ende anschauen: Für seinen Abgang lässt sich der Franzose nämlich immer etwas ganz Besonderes einfallen – so auch dieses Mal … 


mod
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(