Tennis Tommy Haas steht im Finale


Tennisprofi Thomas Haas ist in Houston/Texas erstmals seit 23 Monaten bei einem ATP-Turnier ins Endspiel eingezogen.

Tennisprofi Thomas Haas ist in der Nacht zum Sonntag in Houston (US-Bundesstaat Texas) erstmals seit 23 Monaten bei einem ATP-Turnier ins Endspiel eingezogen. Der Hamburger bezwang im Halbfinale des mit 380 000 Dollar dotierten Sandplatzturniers den an Nummer fünf gesetzten Rumänen Andrei Pavel mit 6:4, 6:7 (4:7), 6:4.

Haas trifft im Finale auf den topgesetzten Titelverteidiger Andy Roddick. Der Amerikaner, der das Turnier 2001 und 2002 gewonnen hatte, schaltete den Peruaner Luis Horna (7) mit 6:3, 6:4 aus. Haas, der wegen zweier Schulteroperationen 15 Monate pausieren musste, stand zuletzt im Mai 2002 in Rom im Masters-Finale. Dort unterlag der Olympia-Zweite dem Amerikaner Andre Agassi in zwei Sätzen.

DPA


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker