VG-Wort Pixel

Schneemassen in Saas-Fee Gigantische Lawine überrollt binnen zwei Minuten Schweizer Winterort

Ein spektakulärer Anblick: Eine gigantische Lawine rollt oberhalb des Schweizer Skiorts Saas-Fee in Richtung Tal. Doch zum Glück besteht keine Gefahr: Behörden haben die Lawine per Sprengung ausgelöst. Zuvor wurde das betroffene Gebiet, in dem sich keine Wohnhäuser befinden, gesperrt. Die Schneemassen stürzen kontrolliert zu Tal, ohne Schaden anzurichten. Das gesamte Dorf wird jedoch von einer Wolke aus Schneestaub eingehüllt. Das Video wurde vergangene Woche in einer Ferienwohnung aufgenommen. Für Alpinisten ist diesem Winter besondere Vorsicht geboten. Heftige Schneefälle haben in den vergangenen Wochen zu zahlreichen Lawinen geführt. Der Ski-Ort Zermatt war einige Zeit von der Außenwelt abgeschnitten. Skifahrer sollten sich vor der Reise beim Alpenverband über die Lawinen-Warnstufe informieren.
Mehr
Es dauerte nur wenige Augenblicke: In Saas-Fee in der Schweiz stürzen Schneemassen den Berg hinab. Das gesamte Dorf wird bedeckt. Das Video wurde in einer Ferienwohnung Ende Januar aufgenommen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker