HOME

AKTIENNEWS: Microsoft-Gewinn im Kerngeschäft übertrifft Erwartung

Der US-Softwarekonzern Microsoft hat im ersten Quartal 2001/02 im Kerngeschäft - vor Beteiligungsverlusten von 1,2 Milliarden Dollar - die Gewinnprognosen der Analysten übertroffen.

Wie der größte Softwarehersteller der Welt mitteilte, betrug der Reingewinn für das zum 30. September abgelaufene Quartal 1,28 Milliarden Dollar oder 23 Cents je Aktie (Vorjahresquartal: 2,2 Milliarden Dollar bzw. 46 Cents je Aktie). Der Umsatz im ersten Quartal stieg nach Microsoft-Angaben auf 6,13 (5,8) Milliarden Dollar. Ein Einfluss der Anschläge vom 11. September war nicht festzustellen, sagte Finanzchef John Connors. Allerdings war der PC-Absatz vergleichsweise schwach, was ein Einfluss sein könne. Als Ausblick erwartet der durch seine Windows-Betriebssysteme bekannte Softwarehersteller im laufenden zweiten Quartal einen Umsatz zwischen 7,1 und 7,3 Milliarden Dollar nach 6,5 Milliarden Dollar vor einem Jahr.

Chart...

Themen in diesem Artikel