HOME

AUTOMOBILE: Ford verbucht Nettoverlust im Quartal

Der US-Autobauer Ford hat im dritten Quartal einen Nettoverlust von 326 Millionen Dollar oder 18 Cent je Aktie verbucht.

Das Ergebnis war von einer Abschreibung von 525 Millionen Dollar auf den Verkauf mehrerer Geschäftsbereiche belastet worden, wobei sich Verluste ergaben, wie der Konzern mitteilte.

Vor Sonderposten wies der weltweit zweitgrößte Autohersteller einen Gewinn von 220 Millionen Dollar oder zwölf Cent je Aktie aus, verglichen mit einem Verlust von 28 Cent je Aktie im Vorjahreszeitraum. Wall-Street-Analysten hatten vor Sonderposten im Schnitt einen Gewinn von lediglich drei Cent je Aktie prognostiziert.

Für das laufende vierte Quartal sagte Ford einen geringen Gewinn und für das Gesamtjahr einen Gewinn von 40 Cent je Aktie voraus. Analysten erwarten für 2002 einen Gewinn von 43 Cent je Aktie.

Chart...