Geldanlage Fünf Aktien, die Sie jetzt verkaufen sollten

Geldanlage: Ende August plant Tesla einen Aktiensplit, das macht die Titel auf dem Papier günstiger
Geldanlage: Ende August plant Tesla einen Aktiensplit, das macht die Titel auf dem Papier günstiger
© IMAGO / ZUMA Wire
Die Zeiten ändern sich immer, und damit auch die Perspektiven für einzelne Unternehmen. Angesichts hoher Inflation, politischer Unsicherheit und des Klimawandels verlieren einige Titel massiv an Attraktivität für die Geldanlage. Diese fünf beliebten Aktien können jetzt gern aus dem Depot fliegen.
Stefan Schaaf

Alibaba

Möglicherweise benötigt die hoch verschuldete japanische Beteiligungsgesellschaft Softbank Cash nach dem Verlust von rund 23 Milliarden Euro im ersten Halbjahr. Die Verschuldung in Höhe von rund 360 Prozent des Eigenkapitals ist ohnehin schon eine hohe Bürde, die in Zeiten steigender Kapitalmarkt-Zinsen noch wächst. Liquiditätsbedarf oder gar Schuldentilgung könnten also Gründe dafür sein, dass Softbank seine Beteiligung an Alibaba für 22 Milliarden Dollar versilbern will. Das hat auch Bedeutung für deutsche Investoren, denn das E-Commerce-Unternehmen ist eine der wenigen Firmen aus China, deren Aktien signifikant in den Depots deutscher Privatanleger enthalten ist.


Mehr zum Thema



Newsticker