HOME
Investment-Umfrage unter Millennials

UBS-Bericht

Arbeit und Sparsamkeit statt Avocado-Toast? Wie Millennials wirklich mit Geld umgehen

Die Generation der Millennials wird gern als verweichlicht, selbstbezogen und Avocado-verrückt betitelt – doch ein Bericht von UBS beweist: Millennials sind viel besser als ihr Ruf, besonders was hartes Arbeiten und Geld anlegen betrifft.

NEON Logo

Geldanlage

Immobilien, Gold, Aktien: Die sieben Chancen auf Reichtum

Von Andreas Hoffmann

Geld anlegen

Keine Ahnung von Aktien und Fonds? So retten Sie Ihr Geld

Aktien, Tagesgeld und Co.

Richtig anlegen: So setzen Sie 2019 auf die richtige Geldanlage

Öko-ETF

Ohne Kinderarbeit und Atomkraft: So investieren Sie ohne schlechtes Gewissen

Ferienimmobilie als Anlagetrend: Rendite mit Meerblick

Immobilien

Urlaubshäuser als Geldanlage: Rendite mit Meerblick

Geldanlagen

Indexfonds, Aktien und "Social Trading" – so geht Geld anlegen

NEON Logo
Prachtvolle Hausfassaden an der Rheinuferpromenade in Düsseldorf

Finanzen

Geld in Immobilien anlegen: Hier macht sich Kaufen wirklich bezahlt

Geldanlage: Das sind die Risiken und Chancen aktueller Anlageprodukte

Geldanlage

Finanzvermittler wollen Sparern helfen - doch wie hoch ist das Risiko?

Von Andreas Hoffmann

"Finanztest"

Investieren in Gold: Das müssen Sie über Münzen, Barren und "Papiergold" wissen

Bausparen kann sich noch lohnen

Geldanlage

Finanztest erklärt, wann sich der Bausparvertrag doch noch lohnt

Insel-Kauf als Geldanlage

Diese Paradiese suchen einen neuen Besitzer - ab 10.000 Euro

Rohstoffhändler Matthias Rüth in seinem Bunker in Frankfurt. In mehreren solcher Lagerräume stapeln sich auf insgesamt 1400 Quadratmetern mehr als 100 Tonnen Technologiemetalle und Seltene Erden.

Rohstoffe als Geldanlage

Seltene Erden im Nazi-Bunker: Hier lagert das Gold der Zukunft

Von Daniel Bakir

Von Tagesgeld bis Immobilienfonds

Wer Rendite will, muss Risiken eingehen - die wichtigsten Anlageformen im Check

Von Lorenz Wolf-Doettinchem
Geldanlage für Faule

Sparen trotz Niedrigzinsen

Stiftung Warentest: So funktioniert die Geldanlage für Faule

Vermögensaufbau ohne Absturzgefahr - wie macht man das?

Die richtige Geldanlage für jedes Alter

Angst vor Altersarmut? Unsere Finanztipps für 30- bis 70-Jährige

Leute campen vor einem Schuhladen in Berlin. Der Schuh wurde bereits im Vorhinein bei Ebay für 10.000 Dollar angeboten.

Hype for drive and money

BVG-Schuh wird zur Geldanlage – bis zu 10.000 Dollar bei Ebay

NEON Logo
Fonds zur Geldanlage: Die Hits in den Depots

Geldanlage

Für Einsteiger und Profis: Das sind Deutschlands beliebteste Fonds

Ehe, Frauen, Geldanlage, Altervorsorge

Armutsfalle

Expertin gibt 5 Tipps: Warum Frauen Geld und Liebe trennen sollten

Aktienclub

Geldanlage

Stammtisch für Spekulanten: Wie Aktienclubs die Börse aufmischen

Von Daniel Bakir
Sparclub in der Kneipe

Geldanlage

Fuffies im Club - warum die Kneipen-Sparclubs eine Renaissance erleben

Von Katharina Grimm
Wohnen in Prora auf Rügen

Prora auf Rügen

Wie ein hässlicher Nazi-Klotz zur Geldanlage wird

Sparen trotz Niedrigzinsen

Stiftung Warentest: So funktioniert die Geldanlage für Faule

Robo-Advisor

Vaamo, Scalable & Co

Bye bye, Bankberater: So funktionieren die neuen "Robo-Advisor"

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.