VERSICHERUNGEN Gewinnwarnung der Allianz erschüttert die Branche


Nach überraschenden Verlusten im zweiten Quartal musste die Allianz ihre Gewinnprognose für das laufende Jahr nach unten korrigieren. Damit ist die geplante Gewinnverdoppelung wohl vom Tisch.

Im zweiten Quartal fiel wegen der Krise an den Finanzmärkten und der schlechten Ergebnisse im Bankbereich ein Konzernverlust von rund 350 Millionen Euro an, teilte die Allianz AG (München) mit. Die geplante Gewinnverdoppelung auf drei Milliarden Euro ist wohl in diesem Jahr nicht erreichbar. Die Allianz-Tochter Dresdner Bank beschloss ein umfassendes Sparpaket. Der Allianz-Aktienkurs brach um zeitweise sieben Prozent auf 152 Euro ein.

Bankbereich belastete Ergebnis

Vor allem im Bankbereich, das ist primär die Dresdner Bank, wird das Ergebnis für das erste Halbjahr deutlich negativ ausfallen und damit signifikant unter den Erwartungen liegen, hieß es in der Mitteilung. Die Rückgänge durch die Schwäche der Kapitalmärkte konnten nicht durch die bereits eingeleiteten Sparmaßnahmen kompensiert werden. Auch haben größere Insolvenzfälle und die schwierige Lage in Lateinamerika das Kreditportfolio belastet.

Sparpaket noch enger geschnürt

Der Vorstand der Dresdner Bank beschloss am selben Tag ein Sparpaket. Dabei sollen auch zusätzliche Aufgaben auf die Allianz übertragen werden. Laut Allianz-Angaben ergibt sich einschließlich bereits früher verkündeter Maßnahmen ein Kostensenkungsprogramm von knapp zwei Milliarden Euro, das größtenteils schon im Jahr 2003 greifen werde. Das Kreditinstitut, das vor einem Jahr von der Allianz übernommen worden war, plant einen weitergehenden Stellenabbau von 3.000 Arbeitsplätzen.

Eine neue Gewinnprognose gab die Allianz nicht ab. Im ersten Quartal hatte die Allianz noch einen Netto-Gewinn von 1,9 Milliarden Euro erzielt. Dabei wurde das Ergebnis aber stark von Veräußerungsgewinnen beeinflusst. Im ersten Halbjahr verblieb nach dem schwachen zweiten Quartal noch ein Überschuss von rund 1,6 Milliarden Euro.

Chart...


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker