HOME
präsentiert von:
Homeday

Immobilienbewertung kostenlos: Was hat der Nachbar für sein Haus bezahlt - und wieviel ist meine Immobilie wert?

Der Preisatlas von Homeday zeigt, wie teuer Immobilien und Mieten in der Nachbarschaft sind. Mit der kostenlosen Immobilienbewertung können Verkäufer herausfinden, wie viel die eigenen vier Wände wert sind.

Ist der Preis für die Immobilie nun zu hoch, angemessen - oder vielleicht sogar ein Schnäppchen? Wer eine Immobilie kaufen oder verkaufen möchte, kann Preise vergleichen - doch das ist aufwendig. Vor allem variieren Preise nicht nur innerhalb eines Stadtteils, sondern mitunter schon von Straße zu Straße oder sogar Haus zu Haus.

Eine kostenlose Immobilienbewertung gibt es bei Homeday. Der Immobilienatlas vergleicht die Preise angebotener Häuser und Wohnungen und berücksichtigt noch weitere Quellen. Neben den erfassten Nettokaltmieten und Kaufpreisen soll der Algorithmus auch geo- und sozialdemographische Daten wie den Abstand zu Nahverkehrsmitteln oder Parks und Schulen in Wohnortnähe verarbeiten. Die Kartenfunktion gibt übrigens auch einen guten Überblick über das Mietpreisniveau in der Nachbarschaft.

Immobilienbewertung kostenlos vom Profi

Vor allem für Verkäufer lohnt sich die kostenlose Immobilienbewertung von Homeday. Denn das Portal bietet eine Einschätzung, wie viel die eigenen vier Wände wert sind. Der wichtigste Punkt: Lage, Lage, Lage. Wer eine Immobilie in den so genannten A-Lagen besitzt, kann sich glücklich schätzen. Aber auch Baujahr, Wohnfläche, Ausstattung und Zustand sind wichtige Kriterien für den Preis. "Da eine Vielzahl von Faktoren den Wert einer Immobilie beeinflussen, sollte – um einen zuverlässigen Wert zu erhalten – ein Sachverständiger das Gebäude beurteilen. Wird die Bewertung von offizieller Stelle gefordert, übernimmt dies in der Regel ein Gutachter.In allen anderen Fällen kann diese Aufgabe jedoch auch ein Makler übernehmen", so Homeday über die Möglichkeit der kostenlosen Immobilienbewertung.

Tatsächlich ist es wichtig, den aktuellen Verkehrswert der eigenen Immobilie zu kennen, wenn man verkaufen will. Da es unterschiedliche Verfahren gibt, diesen Wert zu errechnen (Vergleichswertverfahren, Sachwertverfahren oder Ertragswertverfahren), ist die Hilfe eines Immobilien-Experten lohnenswert, um den besten Preis zu erzielen. Homeday arbeitet mit erfahrenen Maklern vor Ort zusammen, die die Immobilienbewertung kostenlos durchführen. Unterstützt werden sie von den Datenexperten des Maklerunternehmens.

Bei Homeday ist nicht nur die Immobilienbewertung kostenlos für den Verkäufer, sondern auch der komplette angebotene Maklerservice. Und auch Käufer zahlen in der Regel weniger Provision als üblich.

Themen in diesem Artikel