HOME

Job-Studie: Hier können Sie als Deutscher im Ausland besonders viel verdienen

Sie träumen von einem lukrativen Job im Ausland? Ein Jobportal hat internationale Stellenanzeigen ausgewertet, in denen deutsche Sprachkenntnisse verlangt werden. Hier sind die Top-5-Länder.

Eine berufliche Herausforderung im Ausland ist für manche ein Traum

Eine berufliche Herausforderung im Ausland ist für manche ein Traum

Ins Ausland gehen, eine fremde Kultur kennenlernen, vielleicht sogar dauerhaft auswandern. Das ist nicht nur für die Protagonisten der Doku-Soap "Goodbye Deutschland" eine reizvolle Vorstellung. Alle, die sich mit dem Gedanken tragen, den Schritt aber nicht ohne einen soliden Job wagen wollen, dürften sich für die Auswertung des Jobportals "Adzuna" interessieren. Die Karriere-Plattform, die mehr als neun Millionen Stellenanzeigen weltweit listet, hat für den stern internationale Stellenanzeigen für Fachkräfte analysiert, in denen deutsche Sprachkenntnisse gefordert sind.

Da in anderen Ländern - im Gegensatz zu Deutschland - konkrete Gehaltsangaben in der Ausschreibung durchaus üblich sind, lassen sich anhand der Daten die Länder herausfiltern, in denen Fachkräfte mit Deutschkenntnissen besonders hohe Gehälter erzielen können. Am besten dotiert sind demnach Fachkräfte-Jobs in den USA, wo neben Deutschlehrern vor allem IT-Spezialisten mit Deutschkenntnissen gesucht werden. Insbesondere letztere heben das Durchschnittsgehalt der untersuchten US-Jobs auf umgerechnet rund 78.000 Euro.

No-Gos bei der Jobsuche: Diese Fehler sollten Sie im Bewerbungsgespräch vermeiden


Die meisten Jobs für deutschsprachige Fachkräfte in einem nicht-deutschsprachigen Land gibt es laut Auswertung in den Niederlanden, wo Ingenieure und IT-Kräfte gefragt sind. Auch in Großbritannien stehen Deutsche - Brexit hin oder her - hoch im Kurs, Jobs gibt es vor allem in den Bereichen Sales, Kundenservice und Finanzen. In Frankreich liegt der Fokus auf Jobs im Vertrieb, Kundenservice und Verwaltung. Und in Australien sind einige wenige - aber gut bezahlte - Jobs bei Reiseunternehmen gelistet.

Tabelle: Jobs für Fachkräfte, die deutsche Sprachkenntnisse erfordern

Land

Zahl der gelisteten Stellenangebote

Durchschnittsgehalt (umgerechnet in Euro)

USA

2279

78.035 Euro

Australien

77

60.465 Euro

Frankreich

5909

37.517 Euro

Großbritannien

7826

37.039 Euro

Niederlande

9496

35.039 Euro

Quelle: Adzuna

Die Auswertung berücksichtigt die von Adzuna im September 2017 erfassten Jobangebote. Die Gehälter sind von der Landeswährung in Euro umgerechnet. Die jeweiligen Lebenshaltungskosten sind nicht Teil der Untersuchung.

Tipps für die Jobsuche: Mit diesen Fragen punkten Sie beim Bewerbungsgespräch


Themen in diesem Artikel
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.