HOME

Britischer Bahn-Konkurrent: National Express Rail kündigt Großoffensive auf deutschen Markt an

Der britische Bahn-Konkurrent National Express Rail will nach seinem Erfolg bei der Ausschreibung des Nürnberger S-Bahnnetzes weitere große Strecken in Deutschland für sich gewinnen.

Nach europaweitem Wettbewerb erhielt die britische National Express Rail den Zuschlag für den Betrieb von Dezember 2018 bis Dezember 2030

Nach europaweitem Wettbewerb erhielt die britische National Express Rail den Zuschlag für den Betrieb von Dezember 2018 bis Dezember 2030

Ab Dezember 2018 wird der britische Bahn-Konkurrent National Express Rail das Nürnberger S-Bahnnetz betreiben. Es soll nicht das einzige Betätigungsfeld des Unternehmens bleiben. "Wir werden uns in diesem Jahr an weiteren und teils noch größeren Ausschreibungen beteiligen", sagte Tobias Richter, Chef von National Express in Deutschland, der "Wirtschaftswoche". Interessiert sei er unter anderem am Rhein-Ruhr-Express (RRX), der ab 2018 das Rheinland und Westfalen enger verknüpfen soll.

Die Bahn bestätigte die Angaben des Blattes, wonach der Marktanteil der Nahverkehrstochter DB Regio im laufenden Jahr voraussichtlich um zwei Prozentpunkte auf 71 Prozent schrumpfen werde. "Die Deutsche Bahn sieht mit großer Sorgen, dass Ausschreibungen zunehmend über die Personalkosten entschieden werden", sagte eine Bahnsprecherin. 2014 habe die Bahn knapp unter 70 Prozent der Ausschreibungen gewonnen. "Wir arbeiten intensiv an unserer Wettbewerbsfähigkeit", sagte die Sprecherin.

RRX erfordert Anschaffung von bis zu 90 Zügen

Vergangene Woche hatte die Entscheidung der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) für Aufsehen gesorgt, den Betrieb des Nürnberger S-Bahn-Netzes ab 2018 bis 2030 nicht der Bahn, sondern National Express Rail anzuvertrauen. Das Unternehmen hat seinen deutschen Sitz in Köln und Düsseldorf.

Für einige kleinere Regionalverbindungen in Nordrhein-Westfalen hat die deutsche Tochter des börsennotierten britischen Unternehmens bereits den Zuschlag bekommen - die Linien RE7 Krefeld–Köln–Rheine und RB 48 Wuppertal–Solingen–Bonn. National Express will diese Linien Ende 2015 starten. Das RRX-Projekt zählt zu den bisher größten Ausschreibungen im Schienenverkehr von Nordrhein-Westfalen überhaupt und erfordert die Anschaffung von 80 bis 90 neuen Regionalzügen.

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(