Porridge, Milch, Müsli Hafer ist hip – und eine alteingessessene Firma kommt bei den Flocken kaum mehr nach

Der Porridge hat die letzten Jahre eine neue Hochsaison erlebt
Der Porridge hat die letzten Jahre eine neue Hochsaison erlebt
© alvarez / Getty Images
Hafer ist das Lebensmittel der Stunde: als Milch, im Porridge. Viele junge Marken kämpfen um den Platz in den Regalen. Eine aber ist schon seit langer Zeit dort: die Firma Kölln aus Elmshorn.
Von Tina Pokern und John Kallweit

 Nikola Tesla war nicht nur ein großer Erfinder, der den Menschen im 19. Jahrhundert den Wechselstrom brachte und später ein Patent für die Funktechnik anmeldete. Er gab sich auch in Ernährungsdingen beschlagen: "Es besteht kein Zweifel", sagte er einmal, "dass Haferflocken ökonomischer sind als Fleisch und dass sie ihm in Bezug auf die mechanische und geistige Leistungsfähigkeit auch noch überlegen sind. Solche Nahrung belastet unsere Verdauungsorgane deutlich weniger, macht uns zufriedener und geselliger und bringt eine schwer abzuschätzende Menge an Gutem hervor."

Mehr zum Thema

Newsticker